Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Ricochet Laufschuh

Ich bin jetzt Läufer – Woche 255

| Keine Kommentare

Mein zweiter Marathon ist Geschichte und der Trainingsalltag kehrt zurück.

Allerdings kehrt der Alltag langsam zurück, denn erst einmal ist Regeneration nach den 42,195 Kilometern von Düsseldorf angesagt. Außerdem ist mir bewusst geworden, dass der nächste Wettkampf gar nicht mehr weit ist.

Erster Regenerationslauf nach #deinzweiterMarathon 🏃🏻 💪🏻 👟

Mein zweiter Marathon ist seit Sonntag Geschichte. Und zwei Tage später stand der erste Regenerationslauf auf dem Trainingsplan.
Fünfzig Minuten LDL mit einer Pace von 6:45 Minuten.

Meine Muskeln in den Beinen und Oberschenkeln erinnern mich noch an die 42,195 Kilometer von Düsseldorf, ansonsten fühle ich mich recht fit. Und deutlich besser als vor 55 Wochen nach meinem Marathon-Debüt.

18 Grad und Sonne sowie ein Podcast auf den Ohren waren perfekt zum entspannten Laufen vor dem Mai-Feiertag. Und dann habe ich auf dem Weg nach Hause meinen lieben Nachbarn Wolfgang getroffen, der mich erstaunt gefragt hat: “Bist du nicht vor zwei Tagen nicht schon genug gelaufen?”.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 8,73 km in 58m 09s absolviert

Das war mein Laufmonat April

Im vierten Monat des Jahres konnte ich mein Pensum erneut steigern – Marathon sei Dank. Hier der komplette Jahres-Überblick:

  • Im April waren es 16 Läufe mit 254,44 Kilometern.
  • 18 Einheiten und 247,06 Kilometer bin ich im März gelaufen.
  • Der Februar brachte 17 Einheiten und 231,24 Kilometer.
  • Im Januar waren es 16 Läufe mit 211,63 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 67 Läufen mit 944,37 Kilometern.

Regenerationslauf, Teil 2: Mittlerer Dauerlauf im Dauerregen ☔ 🌧️ 💧

Am späten Donnerstag Nachmittag stand der zweite Regenerationslauf auf dem Programm. Fünfzig Minuten mittlerer Dauerlauf in einer Pace von 6:15 Minuten.

Und ich wusste schon vorher, dass das ein nasses Vergnügen wird. War es den gesamten Tag über trocken und sonnig, war für den späten Nachmittag Dauerregen angesagt. Und so kam es auch.

Einen knappen Kilometer bin ich im Trockenen gelaufen und dann ging der Regen los. Das kalte Nass entwickelte sich zum Dauerregen und begleitete mich die komplette restliche Zeit.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 8,74 km in 52m 56s absolviert

Entspannter Lauf am Sonntag Vormittag

Die dritte Regenerationseinheit nach dem METRO Marathon habe ich am Sonntag Vormittag erledigt. Es war frisch, aber sonnig und weil mich die ewig gleichen Trainingsläufe langsam nerven, bin ich dieses Mal Richtung Raderbroicher Wald gelaufen.

Acht von zehn Kilometern habe ich ich im vorgegebenen Tempo von 6:45 Minuten erledigt, bevor ich für die letzten zwei Kilometer noch mal das Tempo angezogen habe.

Während des Laufes ist mir bewusst geworden, dass der nächste Wettkampf in weniger als acht Wochen auf dem Plan steht. Ich starte dann  nach einem Jahr Pause erneut beim Himmelgeister Brückenlauf und werde mir einen Trainingsplan für den Halbmarathon heraussuchen.

Bisher habe ich für diese Wettkampf-Distanz ohne Plan trainiert, aber mal schauen, was mit Plan möglich ist 🙂 Außerdem habe ich am Sonntag Abend mein erstes Krafttraining absolviert. Wir erinnern uns: eine Lehre aus dem Marathon in Düsseldorf war, dass ich etwas für die Kraft tun muss.

https://twitter.com/Ostwestf4le/status/1125109994146414593

45 Minuten dauerte mein erstes Krafttraining und ich war echt am Ende danach. Bei meiner Frau, die seit Monaten trainiert, sieht das immer so einfach aus. Aber denkste – es ist anstrengend hoch drei und ich kam echt an meine Grenzen. Der Anfang ist auf alle Fälle gemacht.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,28 km in 1h 07m absolviert

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018 und #ProjektLaufen2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.