Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Ricochet Laufschuh

Ich bin jetzt Läufer – Woche 259

| Keine Kommentare

Das Krafttraining hat inzwischen einen festen Platz in meinem Trainingsplan gefunden.

Mindestens einmal pro Woche – manchmal sogar zweimal – starte ich mit dem Bodyweight-Training und nutze dabei auch die figgrs-Fitnesskarten.

Außerdem habe ich in dieser Lauf-Woche meine Generalprobe für den Wettkampf ordentlich vergeigt. Anstelle eines schnellen Zehners reichte die Kraft nur für einen schnellen Fünfer 🙁

Work-Lauf-Balance Nummer 52 – im dritten Anlauf erfolgreich

Zum Wochenanfang ging es zum 52. Mal auf die Laufstrecke vom Büro nach Hause. Hatte es am Morgen noch ordentlich geregnet, war das Wetter am Nachmittag perfekt. Besser gesagt: fast perfekt.

Denn 21 Grad waren für mich schon beinahe einen Tacken zu warm. Der Trainingsplan hat 20,5 Kilometer in einer Pace von 5:35 Minuten vorgesehen – ein Vorhaben, dass ich in den beiden vorherigen Versuchen nur jeweils bis Kilometer 15 durchgehalten habe. Die Gründe für das Scheitern waren vielfältig, doch nun hatte ich erneut die Chance, es besser zu machen.

Und was soll ich sagen: im dritten Anlauf hat es endlich geklappt – und das sogar über 21,5 Kilometer! Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit. Erneut hatte ich ab Kilometer 15 zu kämpfen, doch dieses Mal habe ich mich nicht hängen gelassen und habe mich durchgebissen. Die Kraft reichte sogar für einen ordentlichen Endspurt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oAlRtCyr0sQ

“Hardcore Vibes” von Dune hatte einen gehörigen Anteil an dem Erfolg. Mit Techno in Dauerschleife auf den Ohren gab ich ordentlich Gas und kam platt, aber happy zu Hause an.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 21,49 km in 2h 00m absolviert

Langsamer Dauerlauf mit Lauf-ABC

Am Mittwoch stand der langsame Dauerlauf mit Lauf-ABC auf dem Plan. Nachdem ich sowohl das Laufen als auch das Lauf-ABC so gut wie erledigt hatte, gab es zum Ende noch drei Steigerungsläufe bei ordentlichem Tempo.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,27 km in 1h 01m absolviert

P.S. Am Dienstag Abend gab es wieder Krafttraining. Die Planks zum Abschluss halte ich inzwischen 40 Sekunden lang (Vorwoche: 35 Sekunden). Und so sehen meine Planks aus:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CjYkk7aCZPY?t=8

Marc hat ein runtastisches Krafttraining in 40m 00s absolviert

Probe-Wettkampf als Vorbereitung auf den Halbmarathon: 5k spitze, 10k verpatzt 😡

Für das Wochenende stand im Trainingsplan ein Probe-Wettkampf über zehn Kilometer und einer Zielzeit rund um 46 Minuten an.

Weil die Temperaturen Samstag und Sonntag Richtung 29 Grad klettern sollen, habe ich a) auf einen “echten” Wettkampf verzichtet und b) bin ich bereits am Brückentag nach Christi Himmelfahrt gelaufen.

Am späten Freitag Nachmittag ging es um kurz nach sechs auf die Strecke. Trotz 23 Grad und Sonne satt begann es prima. Ich bin zwar zu schnell los, die Pace pendelte sich aber rund um 4:30 ein. Der Lohn: 5k in gut 22:40 Minuten.

https://twitter.com/Ostwestf4le/status/1134513523026006016

Ich stellte aber schnell fest, dass ich das Tempo nicht halten konnte. Der Puls stieg über 170 und ich ließ Vernunft walten und habe den virtuellen Wettkampf abgebrochen. Mit gebremster Geschwindigkeit ging es auf die zweite Hälfte.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,01 km in 53m 22s absolviert

Das war mein Laufmonat Mai

Im Mai habe ich das Pensum nach meinem Marathon ein wenig heruntergefahren und konnte gerade die 200 Kilometer-Grenze knacken. Hier der komplette Jahres-Überblick:

  • 14 Mal bin ich im Mai aktiv gewesen und bin 200,21 Kilometer gelaufen.
  • Im April waren es 16 Läufe mit 254,44 Kilometern.
  • 18 Einheiten und 247,06 Kilometer bin ich im März gelaufen.
  • Der Februar brachte 17 Einheiten und 231,24 Kilometer.
  • Im Januar waren es 16 Läufe mit 211,63 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 81 Läufen mit 1.144,58 Kilometern.

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018 und #ProjektLaufen2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.