Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 4

Ich bin jetzt Läufer – Woche 230

| Keine Kommentare

Kurz und alles andere als umfangreich war die 230. Lauf-Woche.

Schuld daran war eine pickepackevolle Woche mit beruflichen und privaten Terminen – ich bin skeptisch, ob sich diese verlorene Einheit nachholen lässt, um auch im November erneut die 200 Kilometer-Marke zu knacken.

Lauf-Work-Balance Nummer 30 – Laufen in die Dunkelheit 🌙⭐️🌝

Bereits zum Wochenanfang habe ich den wöchentlichen Lauf vom Büro nach Hause erledigt. Schuld daran ist der volle Terminkalender, der mich am Mittwoch und Donnerstag beruflich nach München verschlägt. Und deshalb blieb nur der heutige Montag für den langen Lauf übrig.

Bei 14 Grad ließ es sich gut laufen, doch nach zwei Dritteln der Strecke hatte ich ordentlich zu kämpfen. Schwere Beine ab Kilometer 15 waren kein Vergnügen – vermutlich eine Folge vom gestrigen Laufes über dreizehn Kilometer, der ungeplant etwas flotter ausgefallen ist.

Erstmals seit langem habe ich auch wieder Bekanntschaft mit der früh einsetzenden Dunkelheit gemacht – die Winterzeit macht’s möglich. Langsam muss ich wieder an die passende Beleuchtung denken.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 21,16 km in 2h 07m absolviert

Der zweite und letzte Lauf der Woche

Termine, Termine, Termine sowie ein Flug nach München, der Besuch meiner Eltern und der Geburtstag einer meiner Lieblingsmenschen sorgen dafür, dass ich in dieser Woche nur zweimal zum Laufen kommen werde.

Aber wisst ihr was? Das ist alles andere als schlimm. Familie geht vor – und das ist auch gut so. Am Freitag Nachmittag ging es auf die Laufstrecke und das war dringend nötig. Zwei Tage im Hotel nahe München mit gutem Essen und noch besserem Bier hatten auf der Waage ihre Spuren hinterlassen.

https://www.instagram.com/p/Bp6TrM3gcsY/

Ach, und noch etwas: 14 Grad am 9. November – das war schon eine Hausnummer. Selbst kurzärmelig und mit kurzer Hose war es fast schon zu warm.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 13,11 km in 1h 17m absolviert

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 und #ProjektLaufen2018.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.