Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 6

Ich bin jetzt Läufer – Woche 276

| Keine Kommentare

5
(1)

Der Herbst ist da und das zeigt sich insbesondere an den zahlreichen Regentagen.

Nach dem super Sommer 2019 stört mich das nicht wirklich. Und laufen lässt sich ohnehin bei jedem Wetter. Ich komme immer wieder besser in die Spur, musste aber leider den Korschenbroicher Waldlauf erstmals von meinem Wettkampf-Kalender streichen.

Schneller Lauf im Dauerregen ️

Der erste Lauf der Woche, der ursprünglich für Montag geplant war, musste etwas länger auf sich warten. Am Montag kam ein Handwerker-Termin dazwischen, der dafür gesorgt hat, dass der große Sohn und ich “mal eben” sein Zimmer beinahe komplett ausräumen musste, damit der Maler ab Dienstag arbeiten kann.

Den ganzen Tag über hatte es entgegen der Wettervorhersage nicht geregnet. Und gerade als ich zur Runde aufgebrochen bin, begann der kräftige Schauer. Ein Schauer, der mich die komplette Runde begleiten sollte.

Das tat meiner Lauffreude aber keinen Abbruch und sorgte für eine passable schnelle Runde.

https://strava.app.link/Jxk55MQwf0

Lauf im Trockenen

Am Dienstag bin ich während des kompletten Laufes im Regen unterwegs gewesen. Und auch am Mittwoch war die Wettervorhersage alles andere als rosig.

Doch welch Wunder: am späten Nachmittag zeigte sich das Wetter am Niederrhein von seiner trockenen Seite. Und so durfte ich mich über eine gänzlich regenfreie Runde freuen 🙂

https://strava.app.link/aMC3lH73g0

Lockerer Halbmarathon statt Korschenbroicher Waldlauf 2019  🏃👟  🎉

Am Samstag Nachmittag hat der Korschenbroicher Waldlauf 2019 stattgefunden. Erstmals nach drei Jahren leider, leider, leider ohne mich. Ich habe lange mit mir gerungen, aber nun eine Vernunft-Entscheidung getroffen: ich starte nicht.

Knapp sieben Wochen nach meinem verhängnisvollen Sturz bin ich zwar wieder einigermaßen fit. Allerdings reicht es nicht für einen Wettkampf, den ich in einer adäquaten Zeit erledigen möchte. Also hat die Vernunft gesiegt und ich laufe rund um den Korschenbroicher Sportplatz durch den Wald.

Stattdessen habe ich Sonntag Vormittag den langen Lauf erledigt. Bevor es am Nachmittag dauerregnen sollte, habe ich die Laufschuhe geschnürt und mein Pensum erledigt.

Ein Halbmarathon sollte es werden. Dass es aber so flott wurde, hatte ich nicht geplant. Es hat Bock gemacht, im Wechselspiel Regen – kein Regen – Regen zu laufen. Am Ende war es mein längster Lauf seit mehr als sieben Wochen.

strava.app.link/iXKZD7Cjn0

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018 und #ProjektLaufen2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.