Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Halloween Hauslichtershow singt Blurred Lines

Happy Halloween 2015!

| 1 Kommentar

Es ist Samstag Morgen und es ist Halloween!

Zumindest feiern einige von uns – und vielleicht auch du – diesen Tag als Halloween-Feiertag. Oder für dich ist heute – wie für viele andere – Reformationstag.

Auch für mich ist der Reformationstag von Bedeutung – und nicht nur, weil ich Protestant bin und Martin Luther deshalb für mich eine ganz besondere Stellung inne hat.

Ich persönlich kann Halloween nicht so viel abgewinnen – wahrscheinlich bin ich mit 40 Jahren einfach zu alt für diese importierten Brauchtümer. Ich kann mich viel stärker mit Sankt Martin, dem Laternenumzug und dem Weckmann oder Stutenkerl oder auch so anfreunden.

Dennoch gilt für mich: leben und leben lassen. Wer an so etwas Spaß hat, soll sich gern austoben – aber nur, solange keine anderen Menschen zu Schaden kommen oder Gegenstände beschädigt werden.

Jetzt aber wieder zum Halloween-Fest. Viele Menschen rund um den Erdball sind fleißig und schnitzen ihre Kürbisse. Dabei entstehen dann solche Kunstwerke:

https://twitter.com/bruesteguckerin/status/659830707452289025

Mein großer Sohn hat sich auch inspirieren lassen und am Freitag Nachmittag mit seiner Mutter auch einen Kürbis geschnitzt. Ich finde, dass der Kürbis gut gelungen ist:

Falls ich mich verkleiden wollte, wäre dieses Kostüm perfekt für mich – schließlich kommt meine schwarz-gelbe Leidenschaft ansprechend zur Geltung:

Halloween – Workout mit einem Kürbis

Doch Halloween kann noch viel mehr als nur Party sein. Wie wäre es zum Beispiel mit ein wenig Fitness?

Ein Kürbis kann dabei gute Hilfe leisten. Viel Spaß mit dem Happy Halloween Pumpkin Workout:

Andere Gruseleien für Halloween

Wer immer noch nicht genug von Kürbis& Co. hat, schaut sich Kreative Kürbis-Kerberei-Kunst an oder staunt über Halloween 2015 – Ein ganz feiner Kostümjahrgang.

Wer ein wenig Lust auf schaurige Locations hat, guckt hier: Buh! Gruselige Orte in Street View. Serien-Fans freuen sich über Die besten Halloween-Folgen. Oder wie wäre es mit so einem Eltern-Kind-Kostüm?

Hier noch eine weitere Auswahl von meinen Blogbeiträgen zu Halloween – viel Spaß beim Lesen:

Was haltet ihr von Halloween? Seid ihr genervt von dem US-amerikanischen Brauch oder genießt ihr das Gruseln?

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Soll jeder feiern wie er möchte, es zwingt mich ja keiner das Ganze mitzumachen. Also mich, in meinem Alter zwingt sowieso keiner mehr ;-). Cool finde ich hingegen die Hausdeko, die du u.a. in denem Bild da ganz oben zeigst. Da gibt es reichlich Videos bei YouTube wenn man nach „Halloween Hausbeleuchtung“ sucht. Ich stelle mir vor, was bei uns in Deutschland auflaufen würde, bei so einer Deko und öffentl. Musik. Von Polizei bis GEMA wäre alles dabei. Aber nochmal zum Thema, solange niemand (statt „Saures“) rohe Eier an Hauswände wirft (alles schon vorgekommen), soll jeder feiern wie er/sie möchte. Bei Eiern hört der Spaß allerdings auf.

    LG Michael

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.