Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension MM City Hamburg Reiseführer Matthias Kröner

Rezension: Hamburg MM-City: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps und kostenloser App von Matthias Kröner

| 2 Kommentare

Im September dieses Jahres werde ich das erste Mal Hamburg besuchen. An einem Wochenende geht es mit dem Stammtisch in die Metropole des Nordens und die Planung für solch eine Tour kann nicht früh genug beginnen.

Bei der Suche nach einem Reiseführer habe ich mich bewusst gegen die bekannten Platzhirsche Marco Polo, DuMont &. Co. entschieden, weil diese Bücher meist nur die klassischen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt vorstellen. Stattdessen habe ich mir den Hamburg MM-City: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps zugelegt.

Zu Beginn lernt der Leser geschichtliche und geografische Hintergründe über die Stadt an der Elbe kennen. Anschließend gibt es zahlreiche Informationen von A bis Z über Hamburg nachzulesen – eine Sammlung von Wissenswertem, das insbesondere während des Besuches in dem Stadtstaat hilfreich sein kann.

Das Herzstück des Buches sind die von Matthias Kröner konzipierten sieben Touren, die sich über die gesamte Stadt und teilweise das Umland Hamburgs erstrecken. Neben den einzelnen Spaziergängen, die ausführlich beschrieben werden, gibt es auch zahlreiche Vorschläge zur Übernachtung, für das Shopping und das leibliche Wohl. Die einzelnen Tipps sind genauso detailliert wie individuell und berücksichtigen auch unterschiedliche Preisklassen.

Cover Rezension MM City Hamburg Reiseführer Matthias KrönerIn zwei separaten Kapiteln werden außerdem Grindelviertel, Schanzenviertel und Eppendorf sowie bekannte und weniger bekannte Ziele außerhalb des Zentrums vorgestellt. Neben dem Tierpark Hagenbeck führt der Autor den Reisenden auf den Ohlsdorfer Friedhof und in das Konzentrationslager Neuengamme.

Der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag ist eine wahre Fundgrube für den Besucher der Hansestadt. Und dabei spielt es keine Rolle, ob der Gast das erste Mal in Hamburg weilt oder bereits einige Besuche hinter sich hat. Matthias Kröner stellt die Elbmetropole auf mehr als 260 Seiten vor und bewegt sich dabei auch abseits der bekannten Mainstream – Pfade, die den meisten Touristen immer und immer wieder vorgekaut werden. Insbesondere das macht den Reiz des Reiseführers aus.

Zahlreiche – teilweise großformatige – Fotos machen schon beim Lesen des Reiseführers Lust auf das Vendig des Nordens. Und im Zusammenspiel mit den detaillierten Karten für die sieben Touren und der der Faltkarte im Maßstab 1 : 10.000 ist der Besucher bestens für den Trip in den Norden gerüstet.

Kostenlose App für das Smartphone

Auch die Integration von Online- und Offline-Welt zeichnet das Buch aus dem Michael Müller Verlag aus. Auf der Innenseite findet sich ein Code, mit kostenfrei die passende App zum Hamburg-Führer freigeschaltet werden kann.

Nach dem ausführlichen Studium des Reiseführers in Buchform kann die App bequem auf dem Smartphone unter iOS für Apple-Geräte sowie unter Android installiert werden.

Unter anderem enthält die App aktualisierte Daten zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten und weitere Ergänzungen, die sich nach Redaktionsschluss ergeben haben. Mit den Funk­tio­nen City Live! und Wet­ter Live! ist es sogar mög­lich, sich von den je­wei­li­gen Rei­se­füh­rer-Apps ganz in­di­vi­du­el­le Tou­ren­vor­schlä­ge ma­chen zu las­sen.

Je nach Vor­lie­ben (z. B. Se­hens­wür­dig­kei­ten, Shop­ping), Art der Rei­se­grup­pe (z. B. zu zweit, Fa­mi­lie), das be­vor­zug­te Be­för­de­rungs­mit­tel (z. B. öf­fent­li­che Ver­kehrs­mit­tel, ei­ge­nes Auto) und die ei­ge­ne Zeit­vor­stel­lung (zwei bis acht St­un­den) zeigt die App, was man in den nächs­ten St­un­den er­le­ben kann. Und der Clou: Die ak­tu­el­le Wet­ter­la­ge wird bei der Routen-Zusammenstellung eben­falls be­rück­sich­tigt.

Weitere Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag

Vor einem Jahr habe ich bereits einen weiteren Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag besprochen.

Die ausführliche Rezension findet sich hier: Rügen – Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps von Sven Talaron.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Wenn ich Dir etwas empfehlen darf, dann die Tour mit dem Nachtwächter von St. Pauli. Hab gerade darüber gebloggt 🙂

    http://www.daggis-welt.de/19290/mein-hamburg-wochenende/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.