Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Twichteln: Chaos pur? Oder alles nur ein Missverständnis?

| 3 Kommentare

Twichteln – die Verbindung aus Wichteln und Twitter war im vergangenen Jahr in aller Munde und ein toller Erfolg.

Also habe ich mich ebenfalls anstecken lassen und mich euphorisch Mitte November auch angemeldet.

Und gewartet. Und gewartet. Und gewartet…

Wenn ich der Twitter-Timeline glauben darf, scheint den Erfindern von Twichteln.de der Erfolg über den Kopf gewachsen zu sein. Viele enttäuschte, sarkastische und teilweise aggressive Tweets finden sich in der Echtzeitsuche von Twitter.

Ich warte ab, schließlich heißt es unter @TwichtelnDE

Was denkt Ihr, wird das noch etwas mit dem Twichteln?

Update 12.12.2010, 18 Uhr:

Ist es purer Zufall gewesen? Nur wenige Minuten nach dem Posting zu dem Twichteln-Fall habe ich eine E-Mail von twichteln.de erhalten, in der mir mein Twichtel-Partner bestätigt worden ist!

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, ob mein Geschenkpartner auch mitmacht oder bereits die Teilnahme abgesagt hat.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Anscheinend scheint da m0mentan einiges schief zu laufen. Auf Nachfrage in meiner Timeline meldeten sich mehrere, die noch nichts erhalten haben.
    Ich habe mich Anfang/Mitte November schon angemeldet, bis jetzt kam aber noch nichts.
    Ich hoffe sehr, dass das dieses Jahr noch was wird, denn ich fand Twichteln letztes Jahr echt cool, habe selbst was tolles geschenkt und auch geschenkt bekommen.
    Allerdings wurde ich letztes Jahr auch „vergessen“ und habe erst sehr spät einen zu „Betwichtelnden“ erhalten, es hat aber am Ende alles noch geklappt.
    Deswegen: Nicht den Mut verlieren! 😉 Die Hoffnung stirbt zuletzt….

  2. Ich bin dabei 😉 Fand die Aktion schon im letzten Jahr klasse… Allerdings dafür, dass die Macher jetzt ein Jahr Zeit hatten, find ichs ziemlich arm, dass ich meinem Twichtel bisher nicht folge – das hätte man berücksichtigen können. Denn logischerweise hab ich speziell ab diesem Wochenende alle Neufollower im Blick, könnte ja der drunter sein, der mich betwichteln soll…

    Ansonsten – dass das alles seine Zeit dauert bis die ganze Verloserei durch ist, das ist nur im Ansatz nachvollziehbar. Ich persönlich hätte versucht, ne simple Software dafür zu schreiben, die die Verloserei übernimmt. Damit hätte das Verlosen nur Rechenzeit gebraucht und definitiv keine Tage.

    Aber hach, was solls, Hauptsache ist doch, es klappt überhaupt irgendwie 🙂

  3. Pingback: Zwischen Peinlichkeit und Fiasko

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.