Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

BVB – Schützenfest mit 4:0 gegen Nürnberger Würstchen

| Keine Kommentare

Borussia Dortmund ist hervorragend in den Monat seines 100. Geburtstag gestartet. Im vorletzten Heimspiel des Jahres gab es ein auf der ganzen Linie überzeugendes 4:0 (3:0) gegen den 1. FC Nürnberg. Ein weiterer Erfolg der so jungen Dortmunder Mannschaft, die damit im achten Spiel hintereinander ohne Niederlage ist und vorerst Platz sieben belegt.

Kevin Großkreutz brachte die Ruhrstädter schon nach elf Minuten in Front, ehe Luuuuuucas Barrios drei Zeigerumdrehungen später auf 2:0 erhöhte. Nach einer guten halben Stunde stellte Zidan mit dem 3:0 den Halbzeitstand her. Nach dem Seitenwechsel trug sich Mats Hummels in der 62. Minuten ebenfalls als Torschütze ein und es stand 4:0. Das war zugleich der Endstand.

Ein klasse Spiel der Schwarz-Gelben, denen ich höchstens die mangelnde Chancenverwertung ankreide. Selbst Jürgen Klopp wäre einem 8:0 nicht abgeneigt gewesen, wie er nach dem Spiel in der Pressekonferenz bemerkte. Ttrotz allem: das ist ein tolles Ergebnis für einen schönen zweiten Advent. Der BVB scheint zu alter Stärke zurück zu finden und erinnert an die vergangene Saison.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.