Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Opel Ampera - E
Opel Ampera - E

Sponsored Video: Opel präsentiert „AMPERA-E“

| Keine Kommentare

Als ich mich das bisher letzte Mal mit dem Kauf eines Autos beschäftigt habe, war der Gedanke an ein Elektro – Auto in weiter Ferne.

Denn die vermeintlichen Vorteile der E – Cars im Vergleich zu den herkömmlichen Benzinern konnten mich bislang nicht überzeugen. Am meisten hat mich gestört, dass die Reichweite der Fahrzeuge meist unterirdisch gering ist.

Doch dieses Argument zieht künftig nicht mehr. Opel hat kürzlich den Ampera-E präsentiert, der ganz neue Maßstäbe ins Sachen Reichweite und Mobilität setzt. Mit einer vollen Ladung Strom kommt das Auto auf mehr als 500 km Reichweite und ist damit konkurrenzlos in seiner Klasse.
Opel Ampera - EUnd auch optisch macht der Neuling in der Modellpalette der Rüsselsheimer einiges her. Zur Serienausstattung zählen deshalb neben Chromelementen und 17 Zoll – Felgen auch ein schicker 10,2 Zoll – Touchscreen, helles LED – Tagfahrlicht und LED – Rückleuchten sowie eine ansprechende LED – Ambiente – Beleuchtung.

Die Sicherheit an Bord kommt ebenfalls nicht zu kurz: ein Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, der Spurassistent inklusive Toter – Winkel-Warner sowie eine Verkehrsschilderkennung und Ausparkhilfe sind nur einige Features des Opel Ampera-E. Nicht zu vergessen das 4-Kamera-System, das eine 360 Grad – Panorama – Rundumsicht über alles, was um das Fahrzeug herum passiert, bietet.

Besucht Opel auch auf Facebook, schaut feine Videos auf Youtube, bestaunt die coolen Aufnahmen auf Instagram oder folgt dem Automobilhersteller auf  Twitter.

Mit freundlicher Unterstützung von Opel.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.