Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Fragen Sie doch mal Ihre Frau! Ben Redelings

Rezension: Fragen Sie doch mal Ihre Frau! von Ben Redelings

| 1 Kommentar

Ben Redelings goes international!

Nachdem sich der bekannte Fußball – Literat bislang überwiegend mit dem Geschehen rund um die Bundesliga beschäftigt hat, legt er mit »Fragen Sie doch mal Ihre Frau!«: Die schönsten Sprüche internationaler Fußballstars sein Debüt auf der europäischen Fußballbühne vor.

Witziges, Philosophisches und Klassisches von und über Fußballer wie David Beckham, Jose Mourinho, Wayne Rooney, Eric Cantona und Louis van Gaal gibt es am laufenden Band zu lesen. Ganz besonders berühmte, berüchtigte oder auch erfolgreiche Kicker und Fußballlehrer bekommen in dem unterhaltsamen Buch aus dem Verlag Die Werkstatt sogar eine komplette Doppelseite geschenkt.

Cover Rezension Fragen Sie doch mal Ihre Frau! Ben RedelingsUnd es zeigt sich schnell, dass sich die internationalen Stars und Sternchen nicht hinter ihren Kontrahenten aus der Bundesliga verstecken müssen und mindestens genauso lustige und freche wie auch bisweilen krasse Bonmots zum Besten geben.

Ein paar Beispiele gefällig? Nichts leichter als das:

  • „Wenn ich wollte, dass ihr das versteht, hätte ich es besser erklärt.“ (Johan Cruyff im Gespräch zu Journalisten)
  • „1969 habe ich mit den Frauen und dem Alkohol aufgehört. Das waren die schlimmsten zwanzig Minuten meines Lebens!“ (George Best)
  • „Abergläubisch? Ich? Nein! Das bringt nur Unglück.“ (Raymond Domenech)
  • „Ich will keinen Spieler, der ein perfekter Mann ist und einen fantastischen Charakter hat. Das ist der Typ, den ich für meine Tochter als Mann will. (José Mourinho)

Apropos Bundesliga – Kontrahenten: Auch die deutschen Kicker sind bei dem Bochumer natürlich nicht in Vergessenheit geraten und werden in »Fragen Sie doch mal Ihre Frau!«: Die schönsten Sprüche internationaler Fußballstars entsprechend gewürdigt.

Mit dabei sind neue Sprüche von bekannten und auch weniger bekannten Protagonisten aus der ersten und zweiten Liga und somit kommen endlich auch die B- und C-Promis der Bundesliga aus den hinteren Reihen zu ihrem Recht.

Übrigens stammt der titelgebende Spruch „Fragen Sie doch mal Ihre Frau“ von niemand Geringerem als Stürmer – Star Zlatan Ibrahimović und war die Antwort des Schweden auf die Frage eines Journalisten, warum er Kratzer im Gesicht habe.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Rezension: Fragen Sie doch mal Ihre Frau! von Ben Redelings | re: Fußball

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.