Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Mizuno Wave Rider 19

Engelhorn: der Lauf-Sommer steht vor der Tür

| Keine Kommentare

Der Sommer steht vor der Tür und es wird Zeit, die Läufer – Garderobe zu überprüfen.

Endlich sind die Zeiten von langen Laufhosen, Langarm – Shirts und winddichten Lauf – Westen vorbei. Endlich wird es wieder luftig, denn bei Temperaturen um die 20 Grad oder wärmer kommt der Körper während des Laufens schnell ins Schwitzen.

Ich habe auf engelhorn.de eine kleine virtuelle Shopping – Tour unternommen und mich gleich sechsfach eingekleidet. Ihr dürft gespannt sein, was alles in meinen virtuellen Einkaufskorb gewandert ist:

Brooks PureFlow 5

Seitdem ich meine Teilnahme an Wettkämpfen in diesem Jahr intensiviere, habe ich auch einen extra Wettkampf – Laufschuh ins Auge gefasst.

Der PureFlow von Brooks erfüllt meine Anforderungen in dieser Hinsicht perfekt: Der „Pure Flow 5“ von Brooks verbindet ein leichtes Laufgefühl mit einer optimalen Dämpfung. Zu den Features des Laufschuhs gehören eine abgerundete Ferse für ein angenehmes Auftreten, ein verbesserter Toe-Flex für bessere Zehenführung sowie die innovativen 3D-Fit-Print-Overlays für passgenauen Sitz.

Running Tights von Salomon

Im Sommer gilt für die Kleidung: weniger ist mehr. Und damit sind die Running Tights von Salomon der ideale Begleiter für mich.

Die Lauftights „Agile Short Tight M“ von Salomon bietet bei längeren Laufeinheiten dank des weichen Materials, welches sich optimal jeder Bewegung anpasst, einen angenehmen Tragekomfort. Eine praktische Reißverschlusstasche an der Rückseite sowie reflektierende Details an den Beinen machen das sportive Design perfekt.

Brooks Lauf – Shirt

Während ich bei Laufhosen gedeckte, dunkle Farben mag, setze ich bei der Auswahl des Laufshirts gern farbliche Tupfer. Das Shirt von Brooks sieht schlicht, aber dennoch klasse aus.

Funktionales Basic von brooks: Das Heritage T-Shirt. Aus angenehmem, atmungaktivem DriLayer Material gefertigt, eignet sich das Shirt perfekt fürs nächste Lauftraining. Das Material leitet Schweiß schnell von der Haut weg und sorgt für ein angenehm trockenes Tragegefühl.

Schildmütze von Brooks

Sobald sich die Sonne regelmäßig blicken lässt, ist eine Mütze für jeden Läufer Pflicht. Sie bieten neben einem Schutz gegen die UV – Strahlen auch Abhilfe bei Sonnenbrand und schützt mit einem großen Mützenschirm auch die Augen.

Wie die superleichte Laufkappe von Brooks. Die gut belüftete Kappe „Run-Thru Running Hat“ ist aus DriLayer-Stretchgewebe gefertigt, das Feuchtigkeit schnell von der Haut wegleitet. Ein integriertes Stirnband schützt die Augen vor Schweiß, strategisch platzierte Mesh-Einsätze sorgen für eine optimale Belüftung.

Trinkgürtel von Nathan

Schon im Frühjahr habe ich bemerkt, dass ich bei sommerlichen Temperaturen schnell durstig werde. Die Faustregel besagt, dass alle Läufe unter einer Stunde ohne zusätzliches Trinken bewältigt werden können, doch auf meinen langen Läufen über zwanzig oder mehr Kilometer ist diese Schwelle schnell überschritten.

Mit dem Trinkgürtel von Nathan bin ich auf langen Läufen bestens gewappnet und brauche mir über Dehydration keine Gedanken machen.

Für den Durst unterwegs: Der Trinkgürtel Trail Mix 2 von Nathan ist mit zwei Trinkflaschen mit je 300 ml Fassungsvermögen bestückt, ein Netzfach für kleine Utensilien befindet sich in der Mitte. Der Trinkgürtel trägt sich sehr angenehm und lässt sich leicht in der Länge regulieren.

GSP-Uhr Garmin Fenix 3

Es geht nichts über eine zuverlässige GPS – Uhr. Die Fenix 3 ist das Aushängeschild von Garmin und erst seit kurzem auf dem Markt.

Innovative Multisport GPS Uhr von Garmin: Die Fenix 3 im Performer Bundle. Die multifunktionelle GPS-Uhr eignet sich für diverse Sportarten wie Lauf-, Schwimm, Rad-, Golf- und Outdoorsportarten. Die Uhr ist nicht nur ein ausgezeichneter Navigator sondern zeichnet auch diverse Trainingsdaten auf und wertet diese aus.

Die Uhr kann direkt mit dem Smartphone verbunden werden, was eine direkte Übertragung an das Garmin Connect Portal ermöglicht wo Daten ausgewertet und analysiert werden können.

Mit freundlicher Unterstützung von engelhorn.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.