Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Borussia Dortmund Trikot Puma Kinder BVB Saison 2012 2013 Meisterstern zweiter Detail online kaufen

Borussia Dortmund frisch zitiert #20

| 2 Kommentare

Am vergangenen Dienstag hat Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp die Stimmung und Ausgangslage vor dem Supercup-Spiel gegen Bayern München auf den Punkt gebracht.

Auf der Pressekonferenz stellte der Coach, der in seine siebte Saison bei der Borussia geht und damit zum alleinigen Rekord-Trainer avanciert ist, fest:

Der, der gewinnt, darf sich richtig freuen; der, der verliert, muss sich nicht grämen und kann sich einreden, das war doch nur Supercup.

Der andere pappt sich den Titel auf den Wimpel.

So einfach ist das.

Wenig Vorfreude auf das Spiel

Am Morgen des Spiels hatte ich so gut wie gar keine Vorfreude auf das Spiel. Es war ein komisches Gefühl, das ich so bisher nicht gekannt habe:


Doch meine Stimmung sollte sich am frühen Abend ändern. Kurz vor dem Anpfiff um 18 Uhr setzte dieses Kribbeln und diese Nervosität ein.

Doch Borussia Dortmund machte es mir leicht, dass das flaue Gefühl im Magen schnell verschwinden sollte. Erst markierte Henrikh Mkhitaryan mit einem sehenswerten Treffer nach Vorlage von Jonas Hofmann den Führungstreffer und dann legte Pierre-Emerick Aubameyang mit einem wuchtigen Flugkopfball in Hälfte 2 nach.

Das Spiel der Borussen machte Lust auf mehr – und schon jetzt kann ich das DFB-Pokalspiel in Stuttgart am Samstag nicht erwarten 🙂

Tweets, Vines und Instagrams vom Spiel gegen die Bayern





Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.