Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

webmasterfriday-logo-medium

Webmaster Friday: Was erwartet ihr für 2014?

| 3 Kommentare

Der letzte Webmaster Friday in diesem Jahr beschäftigt sich mit einem Ausblick auf 2014 und fragt: Was erwartet ihr für 2014?

Auch wenn ein Jahreswechsel gern für Veränderungen genutzt wird, habe ich in Sachen Blog wenig Neues vor und möchte an vielem Bewährtem festhalten.

Zu den bewährten Dingen zählt für mich die Frequenz meiner Postings. Ich schaffe es seit einiger Zeit zuverlässig, mindestens einen Beitrag pro Tag auf den Weg zu bringen. Das Bloggen macht mir unverändert jede Menge Spaß und ich verspüre alles andere als Müdigkeit.

Seit dem PageRank-Update Anfang Dezember, als mein Blog von 0 auf 3 hochgeschnellt ist, haben sich die Besucherzahlen und Seitenaufrufe auch nachhaltig nach oben stabilisiert.

Wenn der PageRank und dessen Nutzen weiterhin kontrovers diskutiert wird, erstaunt mich die Korrelation zwischen Anstieg des Ranges und dem Anstieg der Besucherzahlen im Blog. Kann das Zufall sein?

Ebenfalls hat es sich bewährt, dass ich auf die regelmäßigen Spielberichte meines Lieblingsklubs Borussia Dortmund seit Saisonbeginn im August verzichtet habe. Ich kann die Spiele des BVB besser genießen und die Berichterstattung wird nicht vermisst.

Stattdessen habe ich die Artikelserie Borussia Dortmund nach dem x. Spieltag ins Leben gerufen, die mir richtig gut gefällt. In Abständen von vier bis sechs Wochen schaue ich auf das schwarz-gelbe Geschehen in Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal.

Im neuen Jahr werden die Rezensionen lesenswerter Bücher und interessanter Filme auch weiterhin ein Schwerpunkt meines Blogs sein; auch die im Januar eingeführten Link-Empfehlungen, die unter der Rubrik Lesenswerte Links laufen, wird es nach dem Jahreswechsel weiterhin geben.

Übersichtliche Baustellen im Jahr 2014

Die Baustellen im Blog für das kommende Jahr sind übersichtlich. Ich bin mit meinem Theme zufrieden, die Themenauswahl gefällt mir und auch sonst gibt es keine brennenden Themen, die zu beackern sind.

Zwei Aspekte möchte ich dennoch angehen: der Blog soll endlich ein unverwechselbares Logo und einen entsprechenden Header erhalten, um eine Unverwechselbarkeit zu garantieren. Thomas Mielke hatte mir seinerzeit einige hilfreiche Anhaltspunkt geliefert.

Außerdem möchte ich endlich das Thema Struktur angehen. Mehr als vierzig unterschiedliche Kategorien im Weblog sind kompletter Quatsch und nerven mich schon ewig. Mal schauen, ob ich das in 2014 endlich auf die Reihe bekomme.

Jetzt seid ihr gefragt: habt ihr Wünsche und Anregungen für mein Blog im neuen Jahr? Was gefällt euch gut? Was nervt euch? Ich freue mich auf Feedback.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Pingback: Henning Uhle | Webmaster Friday: Erwartungen für das Jahr 2014

  2. Hi Marc,

    freut mich, dass du jeden Tag bloggst und das beibehalten möchtest. Mir ist es auch aufgefallen, dass du sehr viele Kategorien hast, was man noch ein wenig reduzieren könnte. Ansonsten passt alles soweit sogut. Dein Theme ist sehr übersichtlich, die Blogthemen interessant und sonst habe ich nichts auszusetzen. Wünsche dir, dass du all deine Wünsche für das neue Jahr 2014 umsetzen können wirst :).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.