Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Blogbeiträge

Juni-Parade: Das erste Mal bloggen

| 1 Kommentar

Der Sonntagskracher ist tot, es lebe die monatliche Blogparade von Jana!

Denn nachdem die wöchentliche Parade, besser bekannt unter dem Namen Sonntagskracher, auf aus meiner Sicht viel zu wenig Resonanz gestoßen ist, hat Jana das Format angepasst und gibt jetzt monatlich ein Thema vor.

Los geht’s im Juni mit der Juni-Parade Das erste Mal bloggen, einem Thema, das ich gern bearbeite. Ich blogge seit 2007. Damals noch auf der inzwischen Google-eigenen Plattform blogger.com und inhaltlich eher „überschaubar“. Es ging damals um kurze Sequenzen aus meinem Berufsalltag, die in der Rückschau eher infantil erscheinen – und aus schon damals infantil gewesen sind.

Nach einer etwas längeren Blogger-Funkstille habe ich im Oktober 2009 wieder intensiver gebloggt, im Mai 2010 die Plattform gewechselt und bin zu WordPress.com umgezogen. Den Großteil meiner blogger.com-Texte habe ich mit umgezogen, um meine „famous first words“ nicht in den Schlund des digitalen Papierkorbs zu werfen und für euch zum Schmunzeln zu konservieren.

Schaut rechts im Archiv auf die Beiträge aus 2007 bis 2009 und habt jede Menge Spaß 🙂 Mehr zu meiner blogger.com- und WordPress.com-Vergangenheit mit ganz viel Statikstik gibt es hier zu lesen: Integration meiner alten Blog-Postings von blogger.com und WordPress.com

Auf WordPress.com habe ich erstmals auch den Ehrgeiz entwickelt, regelmäßig zu bloggen und habe mir diesen Anspruch bis heute erhalten. Mit der Zeit ist der Wunsch nach einer eigenen Domain immer größer geworden und nicht zwei Monate nach dem letzten Umzug erblickte dann die Domain www.ostwestf4le.de unter WordPress Ende Juli 2010 das Licht der Welt.

Seit meinem Start als Blogger habe ich knapp 3.000 Artikel geschrieben und Tausende von Kommentare erhalten. Doch fernab von allen Statistiken beeindruckt mich am meisten, dass mir trotz Hardcore-Bloggen nie der Spaß am Schreiben und Videos verbreiten verloren gegangen ist.

BlogbeiträgeAuch Schreibblockaden sind mir fremd. Und weil mein WordPress-Backend mehr als einhundert Artikel im Entwurfsmodus beherbergt und mein Kopf voller Ideen ist, wird es auch an Nachschub nicht mangeln.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. 100 Entwürfe wollte ich auch schon immer mal erstellen als Backup. Gratulation dazu, ohne Zeitdruck kriege ich das nicht hin… 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.