Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Screenshot Ein Ostwestfale im Rheinland Blog

Fünf Jahre Bloggen

| 28 Kommentare

0
(0)

Kürzlich habe ich mich mit dem Redesign meines Blogs beschäftigt. Währenddessen ist mir aufgefallen, dass am 25. September 2007 mein erster Blogbeitrag erschienen ist. Das heißt, heute hat mein Blog Geburtstag!

Damals habe ich zwar noch nicht auf der eigenen Domain und mit WordPress meine Wörter in Sätze gepresst, sondern auf blogger.com veröffentlicht, doch Bloggen ist Bloggen – egal auf welcher Plattform.

Es ist sehr interessant, diese fünf Jahre Revue passieren zu lassen. Anfangs war das Blog für mich eher ein digitales Tagebuch, in das ich mehr oder weniger sinnvolle Texte geschrieben habe. Schon allein mein erster Beitrag (Nun auch ich) ist nicht wirklich erwähnenswert, zählt aber zu meiner Entwicklungsgeschichte im Blogger-Universum.

Screenshot Ein Ostwestfale im Rheinland BlogSo wirklich Durchhaltevermögen habe ich damals in Sachen Bloggen auch nicht bewiesen. Nach 36 Artikeln vom September bis Dezember 2007 war dann erst einmal Schluss. Im April 2008 habe ich ein kleines Lebenszeichen  mit dem Artikel DFB-Pokalfinale: BVB – FCB 1:2 n. V. losgelassen, bevor eine erneute Pause bis Oktober 2009 eingelegt wurde. Doch von diesem Zeitpunkt an (erster Post: Da bin ich wieder) bloggte ich stetig und regelmäßig mit durchschnittlich mehr als einem Artikel pro Tag.

Zwischenzeitlich habe ich das Blogger.com-Blog zu WordPress.com migriert und von dort aus gab es dann im Sommer 2010 meine erste eigene Domain, auf der ich auch heute noch publiziere: Ein Ostwestfale im Rheinland war geboren. Bis heute hat das Bloggen für mich nichts an Faszination eingebüßt. Ich liebe es, Texte zu schreiben, meine Leidenschaft für Technik auszuleben, Videos zu teilen, interessante Bücher zu lesen und diese zu rezensieren, erste Schritte als Reiseblogger zu unternehmen und auch hier und da Persönliches preiszugeben.

Ich habe es nie bereut, dass sich mein Weblog zu einem Gemischtwarenladen entwickelt hat. Einige mögen die fehlende thematische Fokussierung bemängeln – ich sehe die Vielseitigkeit als Vorteil, denn ich kann über alles schreiben, was mir gefällt. Und ich möchte auf das Bloggen nicht verzichten. Demnächst – und dieser Plan besteht ja schon seit einigen Monaten – wird es einen optischen Relaunch geben, darüber hinaus plane ich die Verschlankung der Kategorien und ein deutlich übersichtlicheres Layout mit einem neuen Theme.

Am fünften Geburtstag freue ich mich auf die nächsten fünf Jahre und danke allen Leserinnen und Leser für ihr Interesse und die Kommentare, Ratschläge und das Feedback.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

28 Kommentare

  1. Pingback: Coole Blogbeiträge Woche 38 und 39

  2. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Bloggergeburtstage – 5 Jahre Marc, 1 Jahr Zimtschnute UND 3 Jahre Daggi!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.