Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Video: Duke Nukem (Forever) is back

| 1 Kommentar

Endlich ist es soweit: am heutigen Tag erscheint ein Spiel, auf das die eingefleischten Fans seit 14 Jahren gewartet haben: Duke Nukem Forever.

Anno 1997 waren Ego Shooter noch etwas Besonderes und heiß begehrt. Insbesondere Duke Nukem hatte es den Fans des Spielegenres angetan.

Ein blonder, muskelbepackter Einzelkämpfer à la Dolph Lundgren musste sich gegen fiese Aliens und andere Gegner zur Wehr setzen. Die Anhänger vor den Monitoren waren begeistert und schon bald wurden die Rufe nach einer Fortsetzung laut.

Härter, detaillierter, besser – das war das Motto für das Nachfolgespiel. Leider verzettelten sich die Entwickler immer wieder auf’s Neue und der Veröffentlichungstermin verschob sich in regelmäßigen Abständen.

Was die wenigsten für möglich gehalten haben, ist jetzt passiert: Duke Nukem is back! Zwar deutlich optisch aufgewertet im Vergleich zu seinem pixeligen Vorgänger aus dem letzten Jahrtausend. Ob das allerdings reicht, um ausreichend Käufer zu finden, wird jetzt schon ganz stark bezweifelt.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Ich habs gestern geliefert bekommen und gleich angefangen zu zocken. Nur so viel: es erfüllt meine Erwartungen 😀

    PS: Den Akismet Hinweis sehe ich zum Ersten mal in einen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.