Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Douglas Men 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel Active Eye Cream
Douglas Men 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel Active Eye Cream

Produkttest: 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel und Active Eye Cream von Douglas Men

| 2 Kommentare

Mein Paketbote ist bisweilen nicht zu beneiden. Neben Sendungen von amazon.de & Co. trudeln auch gelegentlich Produkte für Tests bei mir ein.

Als das Testpaket von Douglas angekommen ist, musste der gute Mann nicht so viel schleppen, denn die beiden Artikel passten locker in einen kleinen Karton. Es handelte sich dabei um ein Testduo für den Frische – Kick am Morgen. Ein 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel und eine Active Eye Cream buhlten um meine Aufmerksamkeit.

Zum Glück sind Pflegeprodukte für Männer längst gang und gäbe und nichts Besonderes mehr. Vorbei sind die Zeiten, als sich der Mann außer mit Kernseife und tierisch auf der Haut brennendem After Shave begnügen musste. Heute hat „Mann“ die Qual der Wahl zwischen Tiegeln und Tuben, Flaschen und Döschen, die um die Gunst der Käufer buhlen.

Das weiß auch Douglas und hat, ausgehend von den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen an die Männerhaut, seine Herren-Linie Douglas Men weiterentwickelt.

Und das verspricht der Hersteller:

Das 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel von Douglas Men zieht schnell ein, versorgt die Haut tagsüber mit Feuchtigkeit und beruhigt die Haut nach der Rasur. Die spezielle 2-in-1 Formel mit pflegendem Avocadoöl, Vitamin E  und Panthenol sowie Extrakten von Bambus und Kaktus sorgt für einen richtigen Frische-Kick – die Haut fühlt sich geschmeidig und vital an. Das Gel verbessert die Elastizität der Haut, lindert Hautreizungen und Juckreiz und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Die leichte Active Eye Cream von Douglas Men reduziert Anzeichen von Müdigkeit um die Augenpartie und mindert Augenringe und Tränensäcke.

Der erste Blick und der erste Test

Bevor die Präparate an meine Haut gelassen wurde, habe ich die Verpackung inspiziert. Sowohl das Gesichtsgel als auch die Augen-Creme wirken auf den ersten Blick hochwertig. Dieser Eindruck verstärkt sich, nachdem ich die beiden Produkte ausgepackt habe.
Douglas Men 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel Active Eye CreamIn der Form erinnen die Douglas – Präparate an die Konkurrenz mit dem blauen bzw. orangen Logo (ihr wisst, wen ich meine 🙂 ). Sowohl das Gel als auch die Creme lassen sich gut auftragen. Mir gefällt, dass das Gesichtsgel schnell einzieht und außerdem einen angenehmen, dezenten und nicht aufdringlichen Geruch hat.

Während ich bei anderen Cremes bisweilen wie ein glänzendes Schweinchen geschimmert habe, ist das Gel von Douglas angenehm matt auf der Haut – prima! Auch die Creme für die Augen kann mich überzeugen. Die Creme zieht schnell ein und sorgt für ein im wahrsten Sinne des Wortes entspanntes Hautgefühl.

Wieviel ist dir die Pflege wert?

Stern-Abzug gibt es aufgrund des Preises. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 17,99 Euro für das 2-in-1 Hydro Energy Gesichtsgel und 12,99 Euro für die Active Eye Cream spielt Douglas in der höherpreisigen Liga.

Der Verbraucher wird kritisch prüfen, ob dieser hohe Preis einen so deutlichen Mehrwert bietet, der einen Kauf rechtfertigt. Schließlich kann die „blaue“ und „orange“ Konkurrenz zum halben Preis ähnliche Produkte für den Herrn bieten.

Wird der Ostwestfale im Rheinland jetzt Beauty-Blogger?

Gestern trudelte hier der empörte Kommentar von Micha ein, der ganz besorgt ob meines Tests gewesen ist.

https://twitter.com/Ostwestf4le/status/745001372249108480

Und jetzt ist es raus: ja, ich werde Beauty-Blogger. Was Bibi & Co. für die Mädchen produzieren, werde ich für die Jungs starten.

Freut euch schon jetzt auf Vlogs, Tests, Gewinnspiele und vieles mehr 😉

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Nicht Dein Ernst, oder? 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.