Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Die neuen von Landliebe Milch Trinkjoghurt

Im Geschmackstest: Milch und Trinkjoghurt von Landliebe

| Keine Kommentare

Landliebe als Marke für Milchprodukte ist mir in meiner Kindheit das erste Mal begegnet.

Damals, in den achtziger Jahren, gab es die Milch plötzlich wieder in großen, bauchigen Flaschen mit einem Fassungsvermögen von einem Liter. Für mich war das etwas komplett Neues, hatte ich die frische Vollmilch bis dahin immer nur aus dem Tetra Pak getrunken.

Die frische Milch von Landliebe landete damals immer wieder im Einkaufskorb meiner Mutter im hiesigen Supermarkt, der in unserem 1.300-Einwohner-Dorf eher ein Krämerladen mit Tante Emma – Flair gewesen ist und mich auch heute noch immer wieder an meine unbeschwerte Kindheit in Ostwestfalen erinnert.

An diese Zeit musste ich denken, als ich kürzlich an einer Verkostungs-Aktion von Landliebe teilnehmen durfte. Zum Start der neuen Milch und Trink – Joghurts von Landliebe habe ich ein großes Kühlpaket mit den neuesten Produkten aus dem Hause Landliebe erhalten.

Erfrischende Landmilch und cremige Trink-Joghurts

Die Qual der Wahl gibt es bei der Landmilch, die seit Anfang März im Kühlregal erhältlich ist: Schoko, Vanille, Kaffee, Banane oder doch lieber Erdbeere?
Und auch bei den neuen Trink-Joghurts fällt die Auswahl nicht leicht: soll es Erdbeere sein oder Kirsche? Und wie wäre es mit Heidelbeere – oder doch lieber Pfirsich?

Die Verkostung der Landmilch und der Trink-Joghurts

Ich bin immer wieder fasziniert, wie die Lieferung der gekühlten Produkte im Paketversand funktioniert. Freitag Morgen wurde ein großes Paket von DHL geliefert und im Nu konnten die ersten Sorten verköstigt werden.

Als erstes kam die Schokomilch an die Reihe. Es fiel direkt die flüssige, nicht zu dickflüssige Konsistenz auf. Die Schokoladenmilch schmeckt lecker und ist – das ist extrem wichtig für uns! – auch nicht zu süß wie das eine oder andere Konkurrenzprodukt.

Anschließend haben wir den Trinkjoghurt Pfirsich probiert und waren ebenfalls positiv überrascht. Der Joghurt schmeckt nicht künstlich, sondern fruchtig und frisch und ist ebenfalls nicht zu süß.

Auch die übrigen Trinkjoghurt – Sorten wussten zu überzeugen: die Mischung aus cremigem Joghurt mit feinen Fruchtstückchen ist einfach unschlagbar lecker. Mein ganz persönlicher Favorit ist die Heidelbeer-Variante. Yummy, yummy…

Unser einstimmiges Familien – Urteil: lecker, köstlich und klasse! Zunge raus

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.