Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Gillette ProShield Rasierer

Ausprobiert: der neue Gillette ProShield

| 1 Kommentar

Ein Rasierer ist ein Rasierer ist ein Rasierer.

Das sollte man zumindest meinen. Doch es ist anders. Ganz anders.

Wie bei den Automarken und dem Bier ist es auch bei Nassrasierern so, dass das Elternhaus – in diesem Fall speziell der Vater – prägt. Auch bei mir ist das nicht anders gewesen. In Ostwestfalen wurde Krombacher getrunken – ich trinke auch heute noch gern das Bier aus dem Sauerland. Der erste Wagen meines Vaters war ein Opel Rekord – mein erster eigener Wagen war ein Opel Kadett. Verrückt, nicht wahr?

Und auch bei dem Rasierer ist es ähnlich gewesen. Mein Dad hat, so lange ich mich erinnern kann, Gillette das Vertrauen geschenkt und nichts anderes an seine Bartstoppeln gelassen. Mit Ausnahme des Rasierschaums, aber das ist eine andere Geschichte…

Gillette ProShield RasiererUnd weil Gillette für die Rasurpflege so präsent gewesen ist, war mein erster Rasierer natürlich auch von Gillette. Damals war es übrigens der Gillette Mach 3, der mit seinen drei Klingen eine Weltneuheit gewesen ist. Inzwischen hat sich die Anzahl der Klingen beinahe verdoppelt, doch eins ist für mich gleich geblieben: Gillette als erste Wahl bei dem Nassrasierapparat.

Wozu einen neuen Nassrasierer?

Spannend ist das Marketing der Nassrasur-Industrie. Obwohl man meinen könnte, dass ein Produkt wie ein Rasierapparat nicht weiterentwickelt werden kann, überraschen die Firmen immer wieder mit mehr oder weniger sinnvollen und hilfreichen Innovationen.

Der Gillette ProShield Rasierer beispielsweise möchte mit diesen Extras punkten und verspricht vollmundig:

  • Gillette ProShield mit Hautschutz vor und nach den Klingen schützen bei der Rasur.
  • Gillette ProShield Rasierer für Männer ist mit der Flexball-Technologie ausgestattet, die sich den Konturen deines Gesichts anpasst.
  • Erwischt praktisch jedes Haar.
  • Unsere fünf besten Klingen für weniger Ziehen und Reißen* (*im Vergleich zu Gillette Fusion)
  • Präzisions-Trimmerklinge an der Rückseite des Klingenkopfs für präzise Konturen.

Das klingt erst mal vielversprechend, aber lässt sich dieses Versprechen auch in der Realität einlösen? Ich hatte die Gelegenheit, nicht nur den Gillette Fusion ProShield Rasierer, sondern auch das passende Gillette Fusion ProGlide Sensitive Rasiergel Active Sport zu testen.

Meine Erfahrungen mit dem Gillette ProShield Rasierer

Das erste Gefühl mit dem neuen Rasierer war ungewohnt. Anders als mit meinem bisherigen Rasierer, dem Gillette Fusion ProGlide, fühlt sich der Gillette Fusion ProShield (wer denkt sich eigentlich diese irren Namen aus, die alle zum Verwechseln ähnlich klingen?) flexibel und beweglich an.

Der Rasierer fühlt sich ein ganzes Stück schwerer als sein Vorgänger an, liegt gut in der Hand und gleitet sauber über die Wangen, das Kinn, den Hals und auch die Region unterhalb der Nase. Insbesondere die Trimmerklinge zum ist mir wichtig und auch diese funktioniert gewohnt zuverlässig.

Die ersten Rasuren mit dem Gillette ProShield waren also wirklich klasse. Das Hautgefühl nach der Rasur hat für sich gesprochen: Keine Rötungen der Haut, eine glattere Rasur als bisher und Zufriedenheit bei mir.

Nicht wirklich überzeugen konnte mich allerdings das Gillette Fusion ProGlide Sensitive Rasiergel. Das Gel ist trotz des Aufschäumens mit Wasser nicht sehr ergiebig und auch wenn der Duft „Active Sport“ angenehm ist, werde ich auch künftig weiterhin auf den klassischen Rasierschaum setzen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Hallo und guten Tag aus Hamburg:-)
    Mir hat ihr/dein bericht über den neuen Gilette Fusion Proshild sehr gefallen. ich werde mir diesen neuen Gilette demnächst auch kaufen. Da ich eh einen neuen Nassrasierer benötige (ab und zu auch trocken) aber Nassrasieren ist eh gründlichr und besser:-) Vielen dank für den guten Bericht, und alles Gute aus Hamburg
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.