Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

TG81 Frühjahrslauf Düsseldorf

Mein erstes Mal: ich starte beim TG81 Frühjahrslauf Düsseldorf

| 3 Kommentare

Manchmal kommt es anders als man denkt.

Bis vor kurzem war ich noch der Meinung, dass der Citylauf Korschenbroich im April 2015 mein erster Wettkampf in meiner noch jungen Läufer-Laufbahn sein wird. Doch denkste!
TG81 Frühjahrslauf DüsseldorfHeimlich, still und leise hat sich der 48. Frühjahrslauf der TG81 in Düsseldorf in mein Bewusstsein geschoben und nach ein wenig Grübeln stand mein Entschluss fest: ich laufe am 29. März 2015 um halb elf meinen ersten Volkslauf über 10.000 Meter durch den Südpark.

Der Düsseldorfer Südpark ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, das ich schon mehrmals mit meiner Familie besucht habe (siehe auch: Die grüne Lunge Düsseldorfs: der Südpark).

Ein Lauf durch diesen Park ist deshalb etwas ganz Besonderes für mich und deshalb musste ich auch nicht lange überlegen, ob ich mich für den Frühjahrslauf anmelde oder es doch lieber sein lasse.

Anmeldung 48. Frühjahrslauf 2015 DüsseldorfDie Anmeldegebühr von acht Euro ist zudem ein Schnäppchen und für alle Voranmeldung gibt es sogar noch ein Lauf-Shirt gratis. Läuferherz, was willst du mehr?

Die Planungen für den Frühjahrslauf

Langsam mache ich mich auch an die Planung für den ersten Wettkampf als Läufer. Neben dem Training, das ich bereits seit einigen Wochen intensiv lebe (zweimal pro Woche morgens zehn bis elf Kilometer sowie einmal am Wochenende 14 bis 16 Kilometer laufen), muss ich mir auch Gedanken zur Strategie machen.

Bislang laufe ich zu Beginn recht zügig los (Pace: 4:50 bis 5:10), um mich im Laufe der Zeit bei einer Pace von 5:30 bis 5:45 einzupendeln. Viel schlauer ist es aber bei einem Wettkampf, nicht mit Vollgas zu starten, sondern die Kraft für das letzte Viertel aufzusparen.

In dieser Hinsicht habe ich also noch einigen Trainingsbedarf und kann die Zeit zur Vorbereitung nutzen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.