Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Maritim Hotel Frankfurt Winter

Das Maritim Hotel Frankfurt kann Social Media

| 2 Kommentare

Kürzlich stand für mich eine berufliche Reise nach Frankfurt inklusive Übernachtung auf dem Programm.

Ich kann aus verschiedenen Hotels wählen, die ins Reise-Budget meines Arbeitgebers passen und das Budget nicht sprengen. Die Wahl fällt in der Regel auf das Mövenpick Hotel, den Hessischen Hof oder das Maritim Hotel.

In der Vergangenheit habe ich auch mehrmals im Best Western Hotel Imperial Frankfurt übernachtet, doch dieses Hotel ist seit einiger Zeit durch das Raster unseres Einkaufs gefallen und wird nicht mehr belegt.

Inzwischen ist das Maritim zu meiner bevorzugten Location geworden. Die Nähe zum Hauptbahnhof und zur Bank, in der ich arbeite, geben da den Ausschlag für die Unterkunft in unmittelbarer Nähe der Frankfurter Messe.

Mittags habe ich eingecheckt und die erste Überraschung erlebt. Mein Zimmer befand sich auf der sechsten Etage, dem sogenannten Superior Floor:Die Aussicht aus meinem Zimmer auf die Skyline ist wirklich klasse:Seit kurzem gibt es im Maritim Hotel auch kostenloses WLAN für die Gäste. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist mit maximal 512 kB alles andere als schnell, aber für die meisten Anwendungen reicht es aus.

Anschließend bin ich zur Bockenheimer Warte spaziert, um an einer dienstlichen Veranstaltung inklusive Imbiss und Umtrunk teilzunehmen.

Als ich abends um kurz nach halb elf ins Hotel zurückgekehrt bin, war ich erstaunt:Der General Manager des Hotels hatte mir einen Brief hinterlassen und sich persönlich bedankt:Ich war wirklich überrascht und sehr happy über diese Überraschung.

Der angesprochene Beitrag war übrigens diese Rezension in meinem Blog (Übernachten mit vier Sternen: Das Maritim Hotel in Frankfurt)sowie meine Beurteilung auf Facebook und dieses Instagram-Foto.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Pingback: Das Maritim Hotel Frankfurt kann Social Media |...

  2. Das ist echt mal eine klasse Sache, die zeigt, wie wichtig das Hotel Social Media nimmt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.