Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Kindergeburtstag Indoor Soccer Fußball Fußballpark Arena Mönchengladbach Neuwerk

Kindergeburtstag in der Fußballpark Arena Mönchengladbach Neuwerk

| Keine Kommentare

Jedes Jahr stellt sich die Frage auf’s Neue: was veranstalten wir am Kindergeburtstag der Kids?

In diesem Jahr stand die Entscheidung schnell fest: weil der Frühling lange auf sich warten ließ und das Wetter alles andere als beständig ist, wollten wir eine Inhouse-Veranstaltung haben, die gleichzeitig wenig Vorbereitungszeit enthält und entspannt für die Eltern ist.

Weil bei den Kids derzeit Fußball auf dem Schulhof in der Pause und nachmittags auf dem Bolzplatz angesagt ist, war die Wahl schnell auf Hallenfußball, neudeutsch Indoor Soccer, gefallen. Dank der Expertise von Micha konnte ich weniger gute Locations im Mönchengladbacher Raum schnell ausschließen und habe telefonisch die Fußballpark Arena in Mönchengladbach Neuwerk gebucht.

Die telefonische Reservierung kann ich übrigens auf alle Fälle empfehlen, denn auf Antwort auf meine E-Mail habe ich fünf Tage gewartet. In der Zwischenzeit habe ich zum Telefonhörer gegriffen und mich schnell und unkompliziert mit einer guten Beratung für das Spezial Kindergeburtstag Paket entschieden.

Für den Pauschalpreis von 126 Euro können zehn Kinder bis zu 14 Jahren einen Nachmittag in der Fußballhalle verbringen. Mit enthalten sind 90 Minuten Fußball spielen, 6 Liter Softgetränke (Cola, Cola light, Fanta, Wasser) und Essen nach Wahl (Chicken Mc Nuggets, Fleischrolle, Frikadelle, Pommes, Hamburger, Cheeseburger, Pizza) sowie ein fertig eingedeckter Geburtstagstisch mit Chips und Süßigkeiten.Die Eltern brauchen sich also um nichts kümmern 🙂

Um halb drei haben sich die neun Geburtstagsgäste bei uns getroffen und wir sind mit zwei großen Autos nach Gladbach gefahren. Wir haben die nachträgliche Geburtstagsfeier mit dem obligatorischen Geschenke-Auspacken begonnen und nach dem Umziehen ging es von halb vier bis fünf Uhr für mehr als eineinhalb Stunden auf den Court.

Kindergeburtstag Indoor Soccer Fußball Fußballpark Arena Mönchengladbach NeuwerkWeil wir eine ungerade Anzahl an Kickern hatten, habe ich mich freiwillig geopfert und durfte bei Fünf gegen Fünf mitspielen. Ich habe bei der Festlegung der Mannschaftsstärken darauf geachtet, dass beide Teams recht ausgeglichen besetzt waren, so dass es zu keinem Frust bei den Kids gekommen ist. Dass es dennoch bei zwei Jungs zu „divenhaftem Ausflippen“ gekommen ist, ließ sich nicht verhindern. Doch nachdem die Frustrierten die Nerven beruhigt hatten, kehrten beide rasch wieder auf das Kleinfeld zurück.

Ich habe Mühe gehabt, gegen acht Jungs und ein Mädchen zu bestehen und habe gefühlte fünf Liter Schweiß verloren. Mir hat der Kick auf dem 30 x 15 Meter großen Feld trotz meiner körperlichen Unterlegenheit (!) jede Menge Spaß gemacht. Zudem durfte ich mich in der Endabrechnung über drei selbst erzielte Treffer freuen, obwohl ich mich überwiegend in der Defensive aufgehalten und Bälle an meine Mitspieler verteilt habe 🙂

Als wir das Feld nach dem letzten Spiel mehr (ich!) oder weniger (die Kids!) schweißtreibend  mit dem gerechten Ergebnis von 14 : 14 verlassen haben, gab es nach einer kleinen Erfrischung das Abendessen. Alle Wünsche der Kinder in Sachen Abendessen wurden erfüllt und die Kids aßen erschöpft, aber zufrieden ihre Burger, Pommes, Chicken Mc Nuggets und Pizza.

Nach dem Imbiss waren die Kids aber alles andere als am Ende ihrer Kräfte und durften nach Zustimmung der Hallenleitung bis 18 Uhr sogar nochmals auf den Platz und Fußball spielen. Gegen sechs Uhr ging es dann wieder heimwärts und ein anstrengender und schöner Geburtstag mit sportlich aktiven Kids war vorüber.

Und das Schlusswort zu diesem Kindergeburtstag hat Anne. Sie hielt gegen Ende des Kicker-Geburtstages fest, dass wir bislang keinen so entspannten Geburtstag als Eltern erlebt haben 🙂 Schließlich brauchten wir uns weder um die Ausrichtung der Feier noch um das „Catering“ der Kids kümmern und konnten den Nachmittag ganz relaxt genießen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.