Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

EM-Abseits: Blogger für Polen und die Ukraine gesucht

| 4 Kommentare

Die fußballose Sommerzeit hat ein Ende! Im Juni steht die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine an und die Blogger unter uns können sich die Wartezeit bis zum ersten Anpfiff der EM verkürzen.

Zu verdanken haben wir das kurzweilige Vergnügen Mella und Susanne, die sich bereits Ende des vergangenen Jahres um die Ausrichtung dieser Blogger-Aktion gekümmert haben und unermüdlich an der Realisierung des großen Blogprojektes arbeiten. Vielen Dank dafür – denn ein Danke kommt in meinen Augen immer viel zu selten bei solchen Aktionen. Wer bereits einmal eine eigene Blogparade oder ein Gewinnspiel organisiert hat, weiß, wovon ich spreche.

Worum geht es bei EM-Abseits?

Die Regeln beim EM-Abseits getauften Projekt sind denkbar einfach: zwei Bloggermannschaften (die “Fußball-Schocker” und “Soccer-Blogger”) treten mit jeweils elf Feldspielern inklusive Torwart gegeneinander an. Neben den etatmäßigen 22 Spielern gibt es außerdem Ersatzspieler, die fallweise eingesetzt werden können. Alle Teilnehmer erhalten wöchentlich von Mella eine Aufgabe, die bewältigt werden muss. Susanne ist für die anschließende Zusammenfassung verantwortlich.

EM-Abseits Fußball-Schocker 1 MarcIch laufe beim EM-Abseits übrigens für die Fußball-Schocker auf, trage die Rückennummer 1, spiele aber nicht im Tor. Die 1 ist vielmehr dem Umstand geschuldet, dass ich als Erster auf den EM-Zug aufgesprungen und mein Mitmachen signalisiert habe.

Ausführliche Informationen mit allem Drum und dran zu EM-Abseits findet Ihr auch auf dieser Seite.

Wann geht es los bei EM-Abseits?

Logo EM-Abseits 2012 Blogparade In wenigen Wochen ist es endlich soweit. Am Valentinstag, also am 14. Februar 2012, beginnt das EM-Abseits mit der ersten Aufgabe und läuft dann siebzehn Wochen bis zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2012.

Hier kann übrigens der komplette Spielplan mit den Fernseh-Terminen nachgeschlagen werden.

Wie kann ich bei EM-Abseits mitmachen?

Die Anmeldefrist endet am 10. Februar 2012. Derzeit sind noch einige Plätze frei. Sowohl in der Stammelf, also bei den ersten 22 Spielern, als auch auf der Ersatzbank (bloggende Nachrücker für die Stammelf, falls dort jemand innerhalb der 17 Wochen ausscheidet) und als Freizeitkicker für die Blogger und Kommentatoren, die den Fußballern nur zuschauen möchten und die weniger regelmäßig dabei sein möchten.

Wenn Ihr also Interesse habt, um unsere beiden Teams zu verstärken, meldet Euch bei Mella.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

4 Kommentare

  1. Ich freu mich drauf :-=

    Liebe Grüße

  2. Pingback: EM-Abseits | Beiles Blog

  3. Pingback: EM-Abseits: Vorankündigung zur Europameisterschaft 2012 der Blogger › Der NetzBlogger

  4. Pingback: EM-Abseits: Vorankündigung zur Europameisterschaft 2012 der Blogger › Der NetzBlogger

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.