Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Serien-Tipp: Taras Welten

| 2 Kommentare

Bis zur vergangenen Woche lief donnerstags im Nachtprogramm der ARD eine Serie, die zu Unrecht auf einen wenig attraktiven Sendeplatz verbannt worden ist: Taras Welten.

Jeden Donnerstag wurden weit nach Mitternacht zwei Doppelfolgen ausgestrahlt, von denen jede nach einer guten halben Stunde bereits beendet war. Aber jede Folge hatte es in sich und steckte voller Humor, Drama und persönlichen Schicksalen.

 

Quelle: http://www.einsfestival.de

Worum geht es bei Taras Welten?

Hauptperson von Taras Welt ist – welch Überraschung – Tara Gregson (hervorragend gespielt von Toni Collette), eine zweifache Mutter und Ehefrau, die seit Jahren an einer multiplen Persönlichkeitsstörung, DIS, leidet. Unvermittelt und ohne Vorwarnung schlüpfen verschiedene Alter Ego in ihre „echte“ Persönlichkeit und sorgen damit für Schwierigkeiten und Verwicklungen.

Weitere Protagonisten sind ihr Ehemann Max (John Corbett), der besonders unter den Verwandlunge seiner Frau leidet und ihr oft aus der Patsche helfen muss und die heranwachsenden Kinder Kate (Brie Larson) und Marshall (Keir Gilchrist), die auch häufig in Fremdschäm-Situationen ihrer Mutter wegen geraten.

Die Serie vermittelt mit einer gehörigen Portion Humor und einem Augenzwinkern, welchen Problemen sich Betroffene und deren Angehörige ausgesetzt sehen, wenn ein Familienmitglied an DIS erkrankt ist.

Manche Episoden wirken stark überzeichnet. Doch nachdem ich mich intensiver mit dem Krankheitsbild DIS beschäftigt habe, kann ich gut nachvollziehen, welche Auswirkungen diese psychische Erkrankung für alle Beteiligten hat. Und so dient Taras Welten nicht nur als unterhaltsamer Zeitvertreib, sondern bietet auch Einblicke in ein Krankheitsbild, das hierzulande weitestgehend unbekannt ist.

Die Serie, die in den USA unter dem Namen United Nations of Tara ein Erfolg geworden ist und derzeit in der dritten Staffel läuft, kann derzeit noch nicht als deutsche DVD-Box gekauft werden. Es gibt stattdessen nur den Import zu kaufen.

Übrigens: Auf Einsfestival laufen derzeit immer montags zur Prime Time die letzten vier Folgen der zweiten Staffel.

Zusammenfassung der ersten Staffel

Vorsicht Spoiler! Wer sich die erste Staffel von Taras Welten im Schnelldurchlauf zu Gemüte führen möchte, wird in diesem Video fündig:

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Witzig, durch Zufall habe ich kürzlich beim Zappen auch eine Doppel-Folge gesehen. Ich fand es wirklich unterhaltsam.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.