Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Ich bin zu blöd, um die Beschichtung einer iTunes-Karte freizurubbeln

| 3 Kommentare

Ja, leider wahr. In der Hektik und Vorfreude auf meine erste iTunes-Karte bin ich so rabiat gewesen, dass ich die Beschichtung, die den Code der Karte bedeckt, nicht mit dem Fingernagel, sondern mit einer Schere zu Leibe gerückt bin.

Die Folge: ich habe den vorderen Teil der Buchstaben- und Zahlenkolonne unwiederbringlich vernichtet. Was kann ich tun, um den Code der iTunes-Karte wiederherzustellen? Wie kann ich an den Code gelangen?

Die Suche in den Weiten des Internets hat ergeben, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin und dass es sogar Lösungen für mein Problem gibt.

Also habe ich folgende E-Mail an Apple formuliert und war gespannt auf das Feedback:

Guten Abend,

ich habe heute erstmals eine iTunes-Karte über 25 Euro gekauft und kann nach dem Abkratzen der Beschichtung den Code nicht vollständig lesen.

Am Ende stehen die Zahlen und Ziffern 25YXXX, aber die Ziffer und Zahlen davor sehe ich nicht. Wie kann ich die Karte dennoch aktivieren?

Unter dem Strichcode der Karte steht XXXXXXX95413469 (von mir unkenntlich gemacht) und darunter GCXXXXXXXXXX.

Danke,
Marc Höttemann

Innerhalb von 24 Stunden habe ich eine E-Mail vom Apple – Kundenservice erhalten:

Sehr geehrter Herr Höttemann,

vielen Dank für Ihre Email, mein Name ist Uli Stollmeier und im Namen des iTunes Store freue ich mich Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Versuchen Sie bitte diesen Code:   XXXXXXXXXXXXXX (Code von mir geändert)

Ich hoffe ich konnte Ihnen hiermit weiterhelfen und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

Selbstverständlich bin ich bei weiteren Fragen gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen
Uli Stollmeier

http://www.apple.com/support/itunes/ww/

Klasse Service von Apple und Problem gelöst. Meine Lehre: das nächste Mal behutsam rubbeln 😉

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.