Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Webmaster Friday: Blogger im Urlaub – Urlaub im Blog

| 3 Kommentare

Die schönste Zeit des Jahres ist für viele Menschen der Urlaub. Zwar müssen wir noch ein halbes Jahr warten, ehe die ersten Bundesländer die Sommerferien einläuten, doch trotz allem kann man sich schon heute mit dem Thema Urlaub auseinandersetzen.

Zum Beispiel im Rahmen des Webmaster Friday, bei dem es sich heute um das Thema „Blogger im Urlaub – Urlaub im Blog“ dreht:

Wohin fahrt ihr in den Urlaub? Was könnt ihr empfehlen? Spielt der Blog bei der Urlaubswahl eine Rolle? Bloggt ihr auch im Urlaub? Oder ist Bloggen Bloggen und Urlaub Urlaub? Hat das eine mit dem anderen nichts zu tun? Oder nutzt ihr Euren Urlaub auch im Blog? Schreibt ihr auch über Urlaubserlebnisse?

Das sind ein ganzes Bündel von Fragen, auf die ich gern nacheinander eingehe.

Mein Urlaubsziel 2011

Auch in diesem Sommer werde ich den 14-tägigen Urlaub mit meiner Familie an der Ostsee verbringen. Um genau zu sein geht es nach Mecklenburg-Vorpommern in das schöne Kühlungsborn. Bereits zum dritten Mal werden wir an dem wunderbaren Sandstrand Burgen bauen, Fische im Meer suchen, Krabben und andere Meerestiere in den Buchten suchen und uns freuen, dass unsere Ferienwohnung in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade liegt und einen unverbaubaren Blick auf die herrliche Ostsee gewährt.

In den Jahren zuvor waren wir mehrere Jahre lang in Grömitz, ebenfalls an der Ostsee – allerdings in Schleswig-Holstein. Nachdem wir dort aber die komplette Gegend erkundet haben, musste ein neues Reiseziel her.

Ich bin ohnehin der Meinung, dass mit kleinen Kindern die Ostsee das perfekte Urlaubsziel im Sommer ist. Auch wenn einmal kein Strand- und Badewetter ist, bietet das Umland viele Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres zu genießen.

Bloggen und Urlaub

Ich gestehe, dass ich beides miteinander verbinde. Das beginnt schon mit den Urlaubsvorbereitungen. Weil ich auch während meines Urlaubs meine Leserinnen und Leser mit neuen Beiträgen versorgen möchte, produziere ich einige Beiträge bereits vorab und datiere diese in die Zukunft.

Darüber hinaus habe ich mein Netbook auch im Urlaub mit dabei, um in Ausnahmefällen auch einmal etwas zu bloggen. Ich halte allerdings nichts davon, während der Ferien jeden Tag aktuell einen Beitrag á la „Mein schönstes Ferienerlebnis“ zu veröffentlichen. Das ist zum einen eher privater Natur und zum anderen für meine Leser nicht wirklich interessant.

Und weil ich in diesem Frühjahr auch endlich einen Tablet PC kaufen möchte, ist zu befürchten, dass auch dieses Gadget die Reise an die Ostsee antritt…

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Du hast recht: Strand und nicht zu heißes Wetter sind ideal für Kinder. Ich halte das nur nicht gut 2 Wochen aus. Ich muss irgendwie immer weiter … Deshalb, und weil wir schneller in Belgien sind, fahren wir öfter mal ein Wochenende nach Cadzand. Du hast mich aber auf die Idee gebracht, die Ostsee noch einmal in unsere Urlaubsplanung für dieses Jahr im Sommer aufzunehmen. Weiter als Lübeck bin ich nämlich an der deutschen Ostsee noch nicht vorgedrungen. Da soll es ja auch sehr schön sein.

    Liebe Grüße

    Astrid

  2. Ich bin mit meiner Familie in den letzten Jahren immer in verschiedene Nachbarländer von Deutschland gefahren. Sei es Holland, Frankreich oder Polen. Dieses Jahr haben wir aber vor, unseren Urlaub einfach in unserer Heimatregion NRW zu verbringen. Wenn man sich mal in seiner direkten Umgebung umsieht findet man so viele Ausflugsziele und Urlaubsorte, die sich für einen Urlaub eignen. Warum in die Ferne schweifen… 🙂

    LG

    Juliane

  3. Ja, ein Urlaub an der Ostsee, besonders in Mecklenburg-Vorpommern, ist immer toll. Stimme dir total zu, Kühlungsborn ist einfach nur wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.