Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Einstweilige Verfügung gegen “Ein Traum von einem Schiff” von Christoph Maria Herbst

| 1 Kommentar

Der „Traum von einem Schiff“ wandelt sich für Christoph Maria Herbst zu einem Alptraum.

das Buch ist nur noch mit geschwärzten Passagen erhältlich

Der Scherz Verlag in Frankfurt musste in der vergangenen Woche den Verkauf der Bücher stoppen. Eine einstweilige Verfügung war dafür verantwortlich.

Doch damit nicht genug: die noch nicht verkauften Werke müssen aus den Buchhandlungen entfernt und unliebsame Passagen geschwärzt werden.

Neues Lesefutter gibt es für die Stromberg-Fans ab 10. Februar 2011, wenn die neue Auflage mit geschwärzten Passagen im Handel erscheint.

Dann ist auch klar, wer die Schwärzung veranlasst und die einstweilige Verfügung erwirkt hat. Anscheinend handelt es sich weder um den Produzenten Wolfgang Rademacher, noch um Kapitän Rauch.

Einen kleinen Trost gibt es für die Stromberg-Fans trotzdem: bei amazon.de kann das Hörbuch, das auf der ersten Auflage fußt, noch gekauft werden.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. In erster Linie wird es die Verkaufszahlen erhöhen, dabei war alles, was ich gelesen habe, grottenlangweilig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.