Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Welches Smartphone ist das richtige für mich?

| 1 Kommentar

iOs, Android, Symbian, Windows Phone, BlackBerry, Bada… die Vielfalt der Betriebssysteme ist fast so groß wie die Anzahl an Smartphones, die derzeit am Markt zu haben sind. Und es wird nicht besser. Schon zu Jahresbeginn haben viele Hersteller der elektronischen Alleskönner viele neue Produktinnovationen in Aussicht gestellt.

Apple wird neben dem iPad 2 auch das iPhone 5 ins Rennen schicken. Motorola hat mit dem Motorola XOOM einen ganz heißen iPad-Konkurrenten am Start und wird auch seine Smartphone-Palette erweitern. LG macht mit dem flachsten Smartphone aller Zeiten von sich reden und auch Samsung wird wieder eine Vielzahl neuer Mobiltelefone auf den Markt bringen. Research in Motion, kurz RIM, der Hersteller der im Businessbereich sehr verbreiteten BlackBerries, wird ebenfalls den Kampf um die Marktanteile nicht aufgeben.

Bei soviel Innovationen geht schnell die Übersicht verloren. Welches Smartphone benötige ich wirklich? Welcher Hersteller kann mit seinen Produkten am besten meine Bedürfnisse abdecken? Welches Telefon hat die Funktionen, die ich wirklich benötige? Welches Betriebssystem ist für mich optimal?

Licht ins Dunkel möchte amazon mit seinem Ratgeber für Smartphone Betriebssysteme bringen:

Anhand der diversen Betriebssysteme werden die Vorteile erläutert und tabellarisch – aufgeteilt nach System & Hardware, Bedienung, Apps & Internet, Multimedia, Business und Sonstiges – aufbereitet.

Darüber hinaus präsentiert amazon die beliebtesten Smartphones je Betriebssystem, damit sich der Kund einen umfangreichen Überblick verschaffen kann.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Hallo,

    ja offensichtlich wächst Jahr für Jahr die Produktpalette der Smartphones und Co.. Diese Entwicklung sehe ich als einen guten Weg in die digitale vor allem eine mobile Zukunft an. Alles von unterwegs machen können. Daheim steht ein Desktop-PC oder ein Power-Notebook, welches per Fernsteuerung bedient werden kann und der Nutzer ist unterwegs, ausgerüstet mit allen technischen Werkzeugen und allem was man braucht, natürlich auch einem modernen Smartphone. Das hört sich alles gut an. Was mich anbetrifft, so bin ich in der Welt der Smartphones noch ein Newbie und werde ab WE erste Erfahrungen mit dem neuen iPhone machen. Warum ich mich für iPhone 4 entschieden habe? Hm..wahrscheinlich, weil das Gerät in aller Munde ist, technisch gesehen, gar nicht mal so schlecht ausgestattet ist und der Markt der Smartphones ist mir ansonsten ganz schön unübersichtlich. Natürlich nicht zu vergessen die stets wachsende Vielfalt der Apps, welche teilweise auch mit iPad kompatibel sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.