Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Ritter Sport Botschafter: mein Schokoladenpaket ist eingetroffen

| 6 Kommentare

Gibt es Schlimmeres? Ich sitze im ICE von Düsseldorf nach Frankfurt und erhalte einen Anruf von daheim. Der DHL-Bote hat ein riesengroßes Paket abgegeben, das er nur mit Mühe von seinem Paketwagen vor die Haustür tragen konnte. Das Schwergewicht trägt als Absenderadresse „Ritter Sport“ und wartet darauf, geöffnet zu werden.

Leider konnte ich das Öffnen das Paketes nicht erledigen, weil ich 250 Kilometer südlich von Kleinenbroich im Schnellzug kurz vor Frankfurt gesessen habe. Aber sei’s drum, ich habe ja fleißige Helfer daheim. Also machten sich Liam und Anne ans Werk und öffneten die süße Überraschung – und waren überwältigt. Per Mobiltelefon habe ich von großen Ritter Sport-Tafeln, einer Tasche, kleinen Tafeln, Lektüre und Pralinen erfahren. Wie verheißungsvoll der Gedanke an die zartschmelzenden Kalorienbomben war, kann sich jeder ausmalen. Aber ich war ja in Frankfurt und musste arbeiten.

Gegen 21 Uhr war ich dann endlich daheim und konnte mich dem Paket aus Waldenbuch widmen. Wie beim Samsung Wave begann ich auch bei dem Präsent von Alfred Ritter langsam und sorgfältig mit dem „Unboxing“. Und war erneut überwältigt: wie passt soviel Schokolade in diesen Karton? In Summe habe ich mit Sicherheit zwischen fünf und sieben Kilo Schokolade erhalten. Aber genug der Worte, ich lasse die Bilder sprechen:

Es sind wirklich alle Arten von Ritter Sport in dem Paket enthalten: unzählige 100 Gramm-Tafeln, Ritter Sport Rum, Ritter Sport Pralinien, Ritter Sport Diät, Ritter Sport Mega-Tafeln, Lektrüe, eine Tasche und und und. Ich bin einfach nur überwältigt und sage „Danke schön nach Waldenbuch.

Am spannendsten finde ich die weiß verpackte Schokolade, die nur mit einem blauen Schriftzug versehen ist. Habt Ihr eine Idee, was sich dahinter verbergen könnte?

Wer fleißig im Weblog von Ritter Sport liest, kann schon ahnen, welchen wertvollen Schatz die Ritter Sport-Mitarbeiter für mich verpackt haben…

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

6 Kommentare

  1. Whow, das kann man sich quasi direkt auf die Hüften kleistern 😉 Sehr schönes Paket. Gell, die weisse Schoki ißt Du nicht? *gg*

  2. Freut mich, das Du nun auch alles erhalten hast!

  3. Pingback: Ritter Sport Botschafter: Genuss im Quadrat | Ein Ostwestfale im Rheinland

  4. Es sind 5,6 Kilo, wir haben dann mal nachgerechnet – lasst es euch schmecken, solange noch was da ist …

  5. Pingback: Ritter Sport Botschafter: Weihnachtspaket mit Ritter Sport Adventskalender | Ein Ostwestfale im Rheinland

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.