Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Unser Star für Oslo: Lena Meyer-Landrut nackt – ein Skandal?

| 3 Kommentare

Heute sind in diversen Presse-Organen Gerüchte aufgetaucht, dass Lena Meyer-Landrut, unser Star für Oslo nackt zu sehen sei.

Und es stimmt: die Gerüchte sind wahr: Lena Meyer-Landrut ist nackt auf Fotos und in einem Video zu sehen.

Denn schließlich war Lena Meyer-Landrut schon im August 2009 in der RTL Doku-Soap „Helfen Sie mir“ knutschend in einem Swimming-Pool zu sehen.

Und prompt gibt es natürlich auch die Fotos dazu. Da ich alle Foto – Interessierten nicht leer ausgehen lassen möchte, hier ein Blick auf ein Foto von RTL; dazu gibt es sogar bewegte Bilder bei RTL zu sehen:

An  dieser Stelle war bis zum 17.05.2010 ein Foto von Lena zu sehen; dieses Foto hatte die temporäre Sperrung meines Blogs zur Folge – zusätzlich mit einer „Inhaltswarnung“

Daher habe ich das Foto gelöscht.

Meine Meinung: nichts Besonderes – schließlich gibt es unzählige junge Mädchen, die nackt genau so aussehen wie Lena Meyer-Landrut.

Was denkt Ihr?

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. wayne …

  2. Ach ja, die Lena, plötzlich in allen möglichen TV Filmen. Ein Skandal? Warum, selbst Hollywoodstars waren mal Anfänger.

  3. Stefan Raab hat es meiner Ansicht nach überzogen. Lena ist zwar wahrhaftig kein One-Hit-Wonder mehr, aber man kriegt das Gefühl, dass sie gerade verheizt wird. Musste das denn wirklich sein, dass sie ihren Titel verteidigt? Ein bisschen Gleichförmigkeit ist da irgendwie vorprogrammiert. Dabei ist Lena anders als die DSDS-Zombies wirklich begabt und strahlt mehr Sympathie aus, als alle "Superstars" in Kombination.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.