Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Mizuno Wave Skyrise 2

Ich bin jetzt Läufer – Woche 366

| Keine Kommentare

0
(0)

Die erste richtig heiße Lauf-Woche stand auf dem Programm und deshalb gab es diese Woche ausschließlich Läufe am frühen Morgen.

Bereits um kurz nach sechs habe ich unter der Woche mit meinen Einheiten begonnen und das war die beste Tageszeit für das Sportprogramm.

Das wird eine heiße Lauf-Woche!

Die erste große Hitzewelle 2021 macht sich auf den Weg! Mehr als 33 Grad heiß soll es die nächsten Tage werden und damit scheidet für mich das Laufen tagsüber und auch am Abend erst mal aus.

Ich laufe bei solchem Wetter am liebsten direkt morgens gegen sechs Uhr. Die Luft hat sich über Nacht abgekühlt und ist noch frisch. So auch am heutigen Dienstag. Die Zweitimpfung gegen Corona am Samstag Vormittag habe ich gut verkraftet und mich am Samstag, Sonntag und Montag geschont.

Weil ich quasi beschwerdefrei geblieben bin (ein wenig “heißer Arm” und ein empfindlicher Oberarm bei der Einstichstelle sind nicht der Rede wert), hat nichts gegen den Lauf gesprochen.

Angenehme 16 Grad waren es um kurz nach sechs und damit perfekt für den ersten Lauf der Woche. Es fühlte sich so gut an, dass ich sogar länger als sonst gelaufen bin. Am Donnerstag wiederhole ich diese Runde 😊

https://strava.app.link/IcmsTAPv6gb

Der bisher heißeste Tag des Jahres

Leute, es wird heiß, richtig heiß! Denn am heutigen Donnerstag wird uns der bisher heißeste Tag des Jahres prophezeit. Zumindest am Niederrhein soll es 35 Grad und mehr geben. Wohl dem, der nicht im Dachgeschoss wohnt und wohl dem, der eine Klimaanlage daheim hat – oder im wohltemperierten Büro arbeiten kann.

Weil Laufen bei Hitze absolut nicht mein Ding ist, bin ich erneut um kurz nach 6 Uhr mit meiner Einheit gestartet. Trotz der frühen Uhrzeit waren es am Morgen bereits 20 Grad – und das sorgte für einen überraschend schweißtreibenden Lauf.

Die Sonne hatte schon in der Früh ordentlich Kraft und ich habe mich zwischendurch über eine leichte Brise und einen Hauch von Gegenwind gefreut. Zurück daheim ging es erst in den Pool zur Abkühlung und dann unter die eiskalte Dusche.

https://strava.app.link/D5umQWoG9gb

Achtung, Ozongefahr!

Am Freitag hatte Jörg Kachelmann via Twitter vor dem Ozon in der zweiten Tageshälfte gewarnt und nicht nur deshalb habe ich am Samstag den Lauf in der Früh gestartet.

Nach einer tropischen Nacht mit 25 Grad am späten Abend waren es am Morgen um halb acht schon wieder 23 Grad. Ich war bereits um 7 Uhr einkaufen und hatte mich spontan entschlossen, vor dem Frühstück die dritte Einheit der Woche zu erledigen, denn “kühler” wird es heute nicht mehr.

Ich bin möglichst oft im Schatten gelaufen und habe mich über frischen Gegenwind gefreut – ordentlich ins Schwitzen bin ich aber trotzdem gekommen. Die kalte Dusche nach der Runde hat richtig gutgetan.

Eine Woche nach der zweiten Impfung geht es mir weiterhin gut und ich habe keine Beschwerden. Am vergangenen Dienstag habe ich mir in der Apotheke den QR-Code für die Corona-App geholt und freue mich darauf, ab nächsten Samstag als “vollständig geimpft” zu gelten.

https://strava.app.link/vZ3rqr0bdhb

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016#ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018, #ProjektLaufen2019, #ProjektLaufen2020 und #ProjektLaufen2021.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.