Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Salomon Sonic RA MAX 2

Ich bin jetzt Läufer – Woche 337

| Keine Kommentare

5
(1)

Endlich habe ich wieder neue Laufschuhe im Start! Mit den Salomon Sonic RA MAX 2 werde ich die nächsten Monate laufend verbringen.

Ansonsten gab es wenig Positives zu berichten. Im November bin ich weniger als 160 Kilometer gelaufen 🙁

Früher Vogel mit Raureif

Schab, schab, schab. Dienstag Morgen bin ich von Nachbarn geweckt worden, die ihr Auto freikratzen mussten. Und damit war klar, dass sich der frühe Lauf-Vogel etwas wärmer anziehen sollte.

Zwei Grad um viertel nach sieben sind dann schon eine Ansage. Also den Lauf-Hoodie rauskamen, Halstuch umbinden und kurze Hose an. Und ab dafür! Erstaunlicherweise war es alles andere als frostig – und nach ein, zwei Kilometern hatte ich mich warm gelaufen.

https://strava.app.link/fe1423WAFbb

Donnerstag Nachmittag statt Donnerstag Morgen

Geplant war der zweite Lauf der Woche für den frühen Donnerstag Morgen. Doch erst kommt es anders und zweitens als man denkt. Im Büro ist einer meiner Stellvertreter erkrankt und so heißt es für mich seit Mittwoch statt Home Office arbeiten in im Büro in Düsseldorf.

Deshalb bin ich erst am Donnerstag Nachmittag gelaufen und habe erneut meine neue Hausstrecke gewählt, die mich über Büttgen und Holzbüttgen geführt hat. Mit “Gemischtes Hack” auf den Ohren verging die Zeit wie im Flug.

https://strava.app.link/M3HwduquJbb

Mit neuen Laufschuhen am Start

Bei frischen vier Grad bin ich nach dem Frühstück um halb zehn am Samstag Morgen losgelaufen. Und hatte endlich mal wieder neue Schuhe am Start.


Es handelt sich übrigens um die Salomon Sonic RA MAX 2. Bei einem Red Bull Gewinnspiel auf Strava hatte ich vor einigen Monaten eineinhalb Jahren eine komplette Lauf-Ausrüstung gewonnen und erst heute wurden die Schuhe eingeweiht.

https://strava.app.link/iFHcmjNkMbb

Das war mein Laufmonat November

Jetzt ist auch der November Geschichte. Ein Monat, in dem ich so wenig wie nie in diesem Jahr gelaufen bin und so sieht die aktuelle Monatsstatistik 2020 aus:

  • Magere 12 Einheiten mit 159,28 Kilometern habe ich im November geschafft.
  • 13 Läufe und 175,32 Kilometer sind es im Oktober geworden.
  • Ein paar Meter mehr sind es im September im Vergleich zum Vormonat geworden – 211,27 Kilometer mit 16 Einheiten.
  • 210,05 Kilometer und 14 Läufe habe ich im August erledigt
  • Im Juli wurden es 200,03 Kilometer in 15 Läufen.
  • Der Juni brachte 14 Einheiten mit 213,89 Kilometern.
  • Im Mai waren es 14 Einheiten mit 213,60 Kilometern.
  • Exakt 196,15 Kilometer und 14 Läufe sind es im April gewesen.
  • 16 Sessions mit 239,93 Kilometer habe ich im März erledigt.
  • Der Februar brachte 16 Einheiten mit 229,50 Kilometern.
  • Im Januar waren es 17 Läufe mit 229,07 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 161 Läufen mit 2.278,09 Kilometern.

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016#ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018, #ProjektLaufen2019 und #ProjektLaufen2020.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.