Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Adidas Ultraboost 19

Ich bin jetzt Läufer – Woche 303

| Keine Kommentare

0
(0)

Eine schnelle Runde vom Büro nach Hause und endlich wieder neue Laufschuhe – so lassen sich die Highlights der Lauf-Woche 303 kurz zusammenfassen.

Und dann war da auch noch die Rückkehr des Frühlings, der das Laufen zu einem echte Vergnügen gemacht hat.

(Flotte) Lauf-Work-Balance Nummer 74

Der Frühling lässt zumindest in Bezug auf die Temperaturen auf sich warten. Nachts fällt das Thermometer unter die Null-Grad-Grenze und das ist alles andere als frühlingshaft. Zumindest ist es tagsüber schön sonnig und so ging es beim letzten Lauf des Monats März vom Büro laufend nach Hause.

Mit jeder Menge unterschiedlicher Podcasts ließ ich mir die Zeit vertreiben – und natürlich war auch das Corona-Virus ein zentraler Protagonist. Meine beiden Söhne sind jetzt die dritte Woche im Home Schooling und freuen sich auf die Osterferien ab kommende Woche. Ein Lagerkoller ist bislang ausgeblieben – ich hoffe, das bleibt auch noch die nächsten Tage so.

Auch wenn ich vor zwei Wochen den Marathon-Plan in die Tonne geworfen habe und anstelle von vier nur drei Einheiten laufe, sind es in diesem Monat fast 240 Kilometer in 16 Einheiten geworden. Und damit zum dritten Mal in Folge eine Steigerung des Pensums.

Ab April wird das anders sein – da bin ich froh, wenn ich auf 180 Kilometer im Monat komme. Das reicht aber auch aus 🙂

https://strava.app.link/H1ozd665i5

Das war mein Laufmonat März 2020

Obwohl ich das Training für den Marathon abgebrochen habe, ist der März mein bisher stärkster Monat gewesen. Fast 240 Kilometer sind es in Summe geworden.

Hier der komplette Jahres-Überblick:

  • 16 Sessions mit 239,93 Kilometer habe ich im März erledigt.
  • Der Februar brachte 16 Einheiten mit 229,50 Kilometern.
  • Im Januar waren es 17 Läufe mit 229,07 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 49 Läufen mit 698,50 Kilometern.

Schnelle Runde am 17. Geburtstag von Sohn 1

Am Donnerstag wurde der große Sohn 17 und in Zeiten des Corona-Virus lief das Fest anders als erwartet. Nur die Kernfamilie, also Vater, Mutter und die beiden Kinder, waren auf dem Wiegenfeste beisammen, während meine Eltern wohl oder übel daheim in Ostwestfalen bleiben mussten.

https://www.instagram.com/p/B-fc-Ijo3ry/

Weil es morgens einen üppigen Brunch gegeben hat, habe ich das Mittagessen ausfallen lassen und habe mich auf einen Zwölf-Kilometer-Lauf begeben. Geplant hatte ich eine angenehme 5:40er-Pace. Der Lauf machte aber so viel Spaß, dass ich noch eine Schippe nachgelegt und weniger als 5:20 Minuten pro Kilometer benötigt habe.

https://strava.app.link/932QbEAbm5

Der Frühling ist da und hat neue Laufschuhe im Gepäck   🏃 👟

Samstag Nachmittag war es endlich soweit: ich konnte meine neuen Laufschuhe einweihen. Die Adidas Ultraboost 19 hatte ich bereits im Dezember 2019 zu meinem Geburtstag bekommen und hatte erst jetzt Gelegenheit, die neuen Schuhe einzuweihen.

https://www.facebook.com/marchoettemann/posts/10222987917507304

Wie nicht anders von Adidas gewohnt, haben die Ultraboost 19 eine prima Passform und fühlen sich bereits beim ersten Tragen prima an. Auch die erste Laufeinheit mit den Schuhen, die ich mir eigentlich für den METRO Marathon zugelegt habe, war dementsprechend angenehm.

https://strava.app.link/EGS3nwBAp5

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018, #ProjektLaufen2019 und #ProjektLaufen2020.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.