Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 6

Ich bin jetzt Läufer – Woche 273

| Keine Kommentare

Drei Einheiten sind es in dieser Woche geworden. Und endlich bin ich nicht mehr allein unterwegs und erhalte Begleitung per Fahrrad.

Und auch wenn es absolut daneben klingt: erneut habe ich mich auf die Nase gelegt. Beim Laufen. Zu den näheren Umständen schweige ich mich allerdings “aus Gründen” aus…

Entspannter Lauf zum Wochenstart inklusive Rad-Begleitung

Am späten Montag Nachmittag ging es mit Anne als Begleitung auf die Laufstrecke. Bei 24 Grad war die Runde durch den Raderbroicher Wald perfekt geeignet.

Das Laufen klappt dreieinhalb Wochen nach dem Sturz immer besser. Zwar zwickt das linke Knie gelegentlich, doch heute hatte ich das erste Mal wieder im Büro eine lange Hose an. Es geht bergauf.

strava.app.link/AAvQBS4WEZ

Laufen im Dauerregen ☔ 🌧️ 💧 und mit ordentlich Gegenwind

Bei 24 Grad bin ich losgelaufen und bei 20 Grad bin ich eine gute Stunde später heimgekommen. Dazwischen lag Dauerregen par excellence. Und als ob das nicht genug gewesen wäre, hatte ich nach der Hälfte ordentlich mit Gegenwind zu kämpfen.

Das Laufen klappte prima. Ich konnte Richtung Ende auch ein paar schnellere Kilometer einbauen.

https://strava.app.link/jMdoPnZeIZ

Sonne, Wolken und Regen

Als ich am späten Donnerstag Nachmittag zur etwas längeren Runde aufgebrochen bin, war ich gespannt, welches Wetter mich während der eineinhalb Stunden erwarten würde. Tagsüber gab es zumindest das komplette Programm: Sonne und Wolken und Regen. Und als ich laufen war, bin ich vom Regen verschont geblieben.

Weniger als drei Kilometer vor dem Ziel habe ich mich erneut lang gelegt. Auf den Tag genau vor vier Wochen, als ich mich übelst lang gemacht habe, passiert es erneut. Dieses Mal aber nicht so krass. Diagnose nach dem kleinen Sturz, der dieses Mal zum Glück die rechte Seite erwischt hat: Leichte Schürfwunde am rechten Knie und an der rechten Hand. Leichte Schmerzen an der rechten Hüfte bzw. Gesäß, auf die bzw. auf das ich gefallen bin.

Und auch mein iPhone hat es erwischt – Stichwort: Spider-App. Derzeit habe ich echt die Seuche.

strava.app.link/0jFbfEaWJZ

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018 und #ProjektLaufen2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.