Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension bin raus aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben Felix Klemme

Rezension: bin raus: aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben von Felix Klemme

| Keine Kommentare

Unsere Welt ist hektisch. Und digital. Außerdem sozial. Zumindest, was die sogenannten sozialen Medien angeht. Obwohl diese Medien und ihre Nutzer oftmals alles andere als sozial miteinander umgehen. Aber das ist ein anderes Thema.

Diese sozialen Netzwerke tragen ihren Teil dazu bei, dass wir früher oder später zum

FOMO-Opfer werden. FOMO steht für “Fear of missing out”. also für die Angst, etwas zu verpassen. Wikipedia beschreibt dieses Phänomen als

die zwanghafte Sorge, eine soziale Interaktion, eine ungewöhnliche Erfahrung oder ein anderes befriedigendes Ereignis zu verpassen und nicht mehr auf dem Laufenden zu bleiben.

Dieses Gefühl geht besonders mit modernen Technologien wie Mobiltelefonen und Sozialen Netzwerken einher bzw. wird von diesen verstärkt.

Kurzum: Unsere Aufmerksamkeit richtet sich immer stärker auf zu viele Themen und Tätigkeiten. Und immer weniger auf uns selbst. Das sorgt für Druck und Spannung – allerdings im negativen Sinn.

Kampf gegen FOMO

Cover Rezension bin raus aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben Felix Klemme

Felix Klemme widmet sich in seinem neuesten Buch bin raus: : aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben intensiv den zahlreichen Wegen aus dem Dilemma FOMO, der Überfokussierung und den negativen Glaubensätzen.

Die gute Nachricht: Dieser Weg ist nicht schwierig und nicht kostenintensiv und beginnt direkt vor deiner Haustür. Der Natur. Klemme schwört aus eigener Erfahrung auf die Macht der Natur und zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie positiv die Natur und speziell der Wald hilft, zu sich selbst und zu innerer Ruhe zu finden.

Green Exercises und Waldbaden

Das Herzstück des Buches aus dem Knaur balance Verlag sind die Green Excercises.

Was für klassische Städter anfangs ungewohnt und vielleicht sogar skurril empfunden wird, sind im Prinzip einfache Übungen, um die Natur und sich selbst ohne Ablenkungen zu spüren und zu erleben.

In diesem Zusammenhang darf natürlich auch die Achtsamkeit nicht fehlen – ein Schlagwort, das es auch Felix Klemme angetan hat.

Natur-Life-Balance > Work-Life-Balance

Abschließend postuliert Felix Klemme die Natur-Life-Balance, die quasi eine Weiterentwicklung der Work-Life-Balance ist. Hier steht das Zusammenspiel des Menschen mit der Natur im Mittelpunkt.

Denn Mensch und Natur sind bereits seit vielen tausend Jahren ein eingespieltes, gutes Team – das gerät leider viel zu oft in Vergessenheit. Natürlich gilt das auch für das Waldbaden, eine Aktivität, die bereits seit Ewigkeiten dem Menschen gut tut und im Prinzip die sprachliche Weiterentwicklung des guten, alten Waldspaziergangs, garniert mit einer Prise Achtsamkeit, ist.

Be you, be natural!

Auf der Rückseite seines vierten Buches fordert der Diplom-Sportwissenschaftler seine Leser auf: be you, be natural! Und dieser Ansatz gefällt mir. Dachte ich anfangs, dass es sich bei bin raus: : aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben um ein esoterisch – homöopatisches Werk handeln könnte, durfte ich mich schnell eines Besseren belehren lassen.

Klemm schreibt kurzweilig und überzeugend und stellt die Erlebnisse in der Praxis in den Vordergrund. Immer wieder streut er Lebensweisheiten und Tipps und Anregungen ein, die genauso simpel wie prägnant als auch wirksam sind. Dazu zählen für mich ganz besonders:

  • Kleine Inseln im Lebens Alltag schaffen. Dazu ist kein Urlaub nötig.
  • Stress ist der Wunsch nach Veränderung der unguten Situation.
  • Enttäuschung ist das Ende einer Täuschung.

Nach der Lektüre des Buches ist der unbändige Wunsch nach Waldbaden, Green Exercises und überhaupt nach Natur größer und größer geworden – und jetzt gilt es, dieses Momentum zu nutzen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.