Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Friedola 12226 Jumbo Pool 300 x 175 x 50 cm

Mein Jumbo-Pool nervt jedes Jahr aufs Neue

| 3 Kommentare

Es war richtig schön warm gestern. Knapp dreißig Grad gab es am Niederrhein.

Weil auch der heutige Freitag mit ähnlichen Temperaturen am Start sein soll, habe ich am Donnerstag Morgen unseren 3 x 1,75 Meter großen Friedola-Pool aufgeblasen und mit klarem, kalten Wasser volllaufen lassen.

Tagsüber, während die Kinder in der Schule sind, kann sich das Wasser im Becken aufwärmen und am Nachmittag für Badespaß sorgen.

Dieser Plan war grundsätzlich gut – wenn da nicht die mangelhafte Qualität des Wehncke-Pools wäre. Am Mittag zeigte sich, dass die obere der beiden Plastikwülste ordentlich Luft verloren hatte.

Friedola 12226 Jumbo Pool 300 x 175 x 50 cmMein erster Gedanke war: nicht schon wieder! Inzwischen haben wir den x-ten Jumbo-Pool gekauft und zum x-ten Mal gab es das gleiche Problem: Luft entweicht aus dem Pool.

Der Wehncke-Pool verliert Luft an einer Stelle, die nicht wirklich zu lokalisieren ist. Und das ist richtig übel – auch im Hinblick auf den eigenen Geldbeutel.

Denn mit einem Kaufpreis von vierzig Euro ist das kein günstiges Vergnügen, wenn jedes Jahr ein neuer Pool gekauft werden muss.

Auch die Bewertungen des Pools sind bei Amazon unterschiedlich. Insbesondere scheint das Problem, dass die Plastikbahnen nicht richtig zusammengeklebt sind, häufiger aufzutreten und für Ärger bei den Käufern zu sorgen.

Ich vermute, dass dieser Fehler auch bei unserem Pool regelmäßig zum Luftverlust führt und sich die Verbindung der Plastikbahnen löst.

Auf Dauer nervt das natürlich. Schon vor drei Jahren kam die Idee auf, einen INTEX Pool-Set zu kaufen. Zwar können die Kids dann nicht mehr von der Terrasse ins Wasser hüpfen, aber das Abkühlen und Planschen ist ja auch etwas 🙂

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Kauf Dir das den großen Intex-Pool! Top!!! 🙂

  2. Pingback: Das wurde aber auch Zeit: Der Sommer 2016 ist da! > Persönliches, Social Media > Erdbeerfest, Goetschkes, Pool, Snapchat, Sommer

  3. Pingback: Sommer olé! Was die Sonne mit dem Körper macht > Persönliches > Büro, Hitze, Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.