Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Borussia Dortmund Trikot Puma Kinder BVB Saison 2012 2013 Meisterstern zweiter Detail online kaufen

Borussia Dortmund nach 31 Spieltagen in der Saison 2020/2021

| Keine Kommentare

0
(0)

Borussia Dortmund ist wieder in der Spur – und zwar ordentlich! Gegen Union Berlin und den VfL Wolfsburg gab es den dritten und vierten Sieg in Serie. Und damit ist die Konkurrenz um die Qualifikation für die Champions League in Schlagdistanz.

Eintracht Frankfurt hat nur noch einen Zähler Vorsprung und die Wölfe sind gerade einmal zwei Punkte voraus. Es wird also ein heißes Saisonfinale, in dem der BVB Leipzig und Leverkusen zu Hause empfängt und zum FSV Mainz reist.

Überlegener Sieg gegen Union Berlin

Das dritte Heimspiel innerhalb von acht Tagen brachte Borussia Union Berlin als Gegner. Nach dem Sieg gegen Werder sollte der nächste Dreier gelingen, um den Traum von der Champions League lebendig zu halten.

Edin Terzic stellte diese elf Spieler auf – und außerdem feierte Jadon Sancho nach sieben Verletzungspause sein Comeback. Allerdings vorerst auf der Bank.

Doch wie so oft war es der Gegner, der die ersten Ausrufezeichen setzte. Nach gerade einmal zwölf Sekunden (!) knallte der Ball nach einem krassen Abwehrfehler von Emre Can an das Aluminium von Marvin Hitz und sorgte für Entsetzen – Glück gehabt!

Der BVB brauchte eine gute Viertelstunde, um sich zu finden und Torgefahr zu entwickeln. Thorgan Hazard und Gio Reyna sorgten mit satten Distanzschüssen für die ersten Abschlüsse. Als Marco Reus nach 25 Minuten im gegnerischen Strafraum gelegt wurde und der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied, waren nicht wenige mit dieser Entscheidung nicht einverstanden.

Sei´s drum. Erling Haaland legte sich die Kugel auf den Elfmeterpunkt, zielte – und sein Schuss wurde pariert. Auch im Nachschuss scheiterte der Norweger, doch Kapitän Reus stocherte den Ball zur Führung ins Tor (27.).

Auch nach der Führung hatte Borussia das Heft in der Hand, doch ein weiterer Treffer wollte einfach nicht gelingen. Allein Haaland hatte Torgelegenheiten für mehrere Spiele. Und Union war gleichsam gefährlich, ohne dabei ernsthaft für konsequente Abschlüsse zu sorgen.

Dann war Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel bestimmte Schwarz-Gelb weiter das Spiel.

Terzic wechselte nach einer guten Stunde. Jadon Sancho feierte sein Comeback und das wirkte sich umgehend positiv auf das Spiel aus.

https://twitter.com/BVB/status/1384957759075098624

Ärgerlich war die gelbe Karte für Mats Hummels. Der Innenverteidiger kassierte die fünfte Verwarnung in dieser Saison und fehlt damit am Samstag beim Sechs-Punkte-Spiel in Wolfsburg.

Kurz vor Schluss sorgte eine feine Kombination über Haaland, Julian Brandt und Raphael Guerreiro für den verdienten zweiten Treffer:

https://twitter.com/bvb/status/1384969149680660481?s=21

Das Spiel in der Zusammenfassung



Drei wichtige Punkte beim VfL Wolfsburg

Jadon Sancho in der Startelf! Das war die gute Nachricht vor dem Anpfiff des Sechs-Punkte-Spiels, in dem der BVB unbedingt gewinnen musste. Und das ist die komplette Elf:

Die erste Torchance hatten die Wölfe nach acht Minuten, doch freistehend vor Marwin Hitz knallte ein VfLer den Ball vorbei. Und dann kam Erling Haaland mit seinem 24. Saisontreffer und es steht 1:0 nach zwölf Minuten.

https://twitter.com/bvb/status/1385952522733506567?s=21

Bitter, dass Jude Bellingham kurze Zeit später die fünfte gelbe Karte kassierte und damit im nächsten Spitzenspiel gegen Leipzig gesperrt ist.

Wolfsburg hatte danach das Spiel im Griff und Dortmund war oft nur zweiter Sieger. Das Pressing der Gastgeber stellte den BVB mehrfach vor Probleme. Marco Reus hätte nach 44 Minuten auf 2:0 stellen können, doch der Winkel war für den Kapitän zu spitz.

Nach 45 Minuten standen 1:8 Schüsse aufs Tor aus Dortmunder Sicht zu Buche. Es war der Abschlussschwäche des Tabellendritten zu verdanken, dass Schwarz-Gelb zur Pause weiterhin in Front lag.

Auch nach dem Seitenwechsel gab Grün-Weiß den Ton an. Nach 50 Minuten tauchte Haaland frei vor Casteels auf, doch ein Tor gab es nicht.

https://twitter.com/bvb/status/1385966400645341185?s=21

Manuel Akanji kam nach einem Eckball zu einem platzierten Kopfball, doch die Kugel wurde auf der Linie von einem Wolfsburger abgewehrt. Borussia kam nun besser ins Spiel.

Jude Bellingham kassierte bekanntlich bereits in der ersten Halbzeit Gelb und das sollte ihm nach einer guten Stunde zum Verhängnis werden. Der Engländer sah Gelb-Rot und Borussia spielte über dreißig Minuten in Unterzahl und musste den knappen Vorsprung verteidigen.

https://twitter.com/babyfell/status/1385968847170195456?s=21

Terzic reagierte und brachte Thomas Delaney für Sancho, um für die nötige defensive Stabilität zu sorgen. Und nicht nur das. Plötzlich stand es 2:0 für die Gäste!

https://twitter.com/sofascoreint/status/1385972400228012033?s=21

Eine Viertelstunde war noch zu spielen und der BVB ging auf das dritte Tor – und das trotz Unterzahl. Zehn Minuten vor dem Ende kam Thomas Meunier für Reus und damit sollte der Zwei-Tore-Vorsprung abgesichert werden. Wolfsburg rannte zwar an, doch das öffnete auch das Spiel für Konter der Borussia.

Am Ende blieb es beim 2:0 und dem vierten Sieg in Serie. Und Wolfsburg bleibt der Lieblingsgegner der Borussen.

Am Ende bleibt es beim 2:0 und dem vierten Sieg in Serie. Diese drei Punkte gegen den direkten Konkurrenten um die Champions League waren sooo wichtig. Die Mannschaft hat auf alle Fälle die richtige Reaktion in der zweiten Hälfte gezeigt und sich auch nicht von Bellinghams Platzverweis beeindrucken lassen.

Das wird ein spannendes Saisonfinale mit drei weiteren Endspielen in der Liga.

https://twitter.com/dontuppi1909/status/1385979083838959620?s=21

Das Spiel in der Zusammenfassung



Der Ausblick

Die Liga macht eine Woche Pause, doch der BVB muss am 1. Mai ran. Im Pokal-Halbfinale ist Zweitligist Holstein Kiel Gast im Westfalenstadion. Eine Woche später kommt es am Samstag Nachmittag gegen die Dosen aus Leipzig zum nächsten Endspiel um die Champions League-Quali – erneut muss Borussia nicht reisen.

Und dann war da noch…

Bisher sind folgende Beiträge über Borussia Dortmund in der Saison 2020/2021 erschienen:

Borussia Dortmund vor dem Start in die Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach drei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach fünf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sechs Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sieben Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach acht Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach neun Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zehn Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwölf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 13 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 15 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 17 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 19 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 20 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 21 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 23 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 25 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 27 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 28 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 29 Spieltagen in der Saison 2020/2021.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.