Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Borussia Dortmund Trikot Puma Kinder BVB Saison 2012 2013 Meisterstern zweiter Detail online kaufen

Borussia Dortmund nach 23 Spieltagen in der Saison 2020/2021

| 1 Kommentar

5
(1)

Der BVB hat die phantastische Fußballwoche (3:2-Sieg in Sevilla) mit einem souveränen Derby-Sieg bei den Schlümpfen veredelt. Beim 4:0 der Schwarz-Gelben konnte man fast Mitleid mit dem Tabellenletzten bekommen – zumal die Knappen in den vergangenen drei Begegnungen zuverlässige Punkte-Lieferanten für Borussia gewesen sind.

Und auch gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld gab es einen Sieg ohne Gegentreffer. Mit drei Toren wurden die Ostwestfalen nach Hause geschickt.

Das (vermutlich) vorerst letzte Derby gegen den FC Schalke 04

Das 3:2 in Sevilla hat für gute Stimmung bei der Borussia gesorgt und mit diesem Schwung sollte es im vielleicht vorerst letzten Revierderby gegen den Tabellenletzten aus Gelsenkirchen gehen.

Die Erwartungshaltung war auf allen Seiten des BVB eindeutig:

https://twitter.com/bvb/status/1362766146328547331?s=21

Die Erfahrung der vergangenen Wochen, wenn nicht sogar Monate, hat mich eins gelehrt: der BVB ist einfach nicht konstant und immer wieder für eine Überraschung gut. Allerdings waren es meist negative Überraschungen – und auf die habe ich im Derby definitiv keinen Bock.

Manuel Akanji ist wegen eines Faserrisses ausgefallen. Und diese Elf wollte zu echten Derbyhelden werden:

Und dann ging es los.

https://twitter.com/bvb/status/1363178443664482305?s=21

Die erste halbe Stunde wirkte nicht wie das Spiel des Letzten gegen den Sechsten. Schalke war zwar spielerisch unterlegen, aber spielte ordentlich mit. So sind Derbys!

Drei Minuten vor der Pause hieß es: Geht doch! Jadon Sancho mit der Führung nach Vorlage von Matthieu Morey.

https://twitter.com/borussenedits/status/1363191997293621251?s=21

https://twitter.com/borussenedits/status/1363197795327504390?s=21

Das 2:0 war einfach nur Zucker: eine Flanke von links von Sancho und Haaland zaubert die Kugel ins Tor:

https://twitter.com/ostwestf4le/status/1363191044469362688?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1363190937522946050?s=21

https://twitter.com/kai3k/status/1363191285155328004?s=21

Dortmund beherrschte klar das Spiel und die Führung war hochverdient. Das Duo Jadon Sancho und “Airline” Haaland war einfach unnachahmlich.

https://twitter.com/borussenedits/status/1363192743812616193?s=21

In der 50. Minute hatten die Schlümpfe die beste Gelegenheit zum Anschlusstreffer, doch selbst vier Versuche reichten nicht, um die Kugel ins Tor zu bringen. Der BVB musste aufpassen und sich mehr auf die Defensive konzentrieren. Am besten mit dem 3:0 antworten und den Deckel drauf machen.

Und so kam es auch. Zwar mäßig in die zweite Halbzeit gestartet und dennoch das 3:0 schießen: das ist der BVB, bei dem Raphael Guerreiro nach einer Stunde nach schönem Doppelpass mit Marco Reus das 3:0 gelang.

https://twitter.com/borussenedits/status/1363200668668952579?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1363199956383911940?s=21

Erling Haaland netzte nach 79 Minuten zum Endstand ein und machte dem Gegner mit dem 0:4 auch dem Vereinsnamen alle Ehre 🙂

https://twitter.com/borussenedits/status/1363205088882397189?s=21

https://twitter.com/magicmarkus1909/status/1363207798801240065?s=21

https://twitter.com/stefanbuczko/status/1363209327281123333?s=21

https://twitter.com/blackyellow/status/1363210670792200192?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1363210429657456644?s=21

 

 

https://twitter.com/hands__of__god/status/1363213865950003210?s=21

https://twitter.com/thommills/status/1363221646669189122?s=21

https://twitter.com/emrecan_/status/1363221383573090309?s=21

https://twitter.com/mateujaume2/status/1363222580971331587?s=21

https://twitter.com/blackyellow/status/1363225773251956736?s=21

(Zu) großer Empfang am Trainingsgelände in Dortmund

Am Abend gab es für die Derbyhelden einen großen Empfang, der unter Corona-Gesichtspunkten ausgeufert ist und am Ende eine saftige Geldstrafe für den Verein in Höhe von 75.000 Euro gebracht hat:

Das Spiel in der Zusammenfassung


Wenig Mühe mit Arminia Bielefeld

Vor der Kür mit den Partien gegen Gladbach im Pokal, Bayern in der Liga und Sevilla im Achtelfinal-Rückspiel stand das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld auf dem Programm.

Ein Sieg war Pflicht, um den Ausrutscher der Frankfurter Eintracht bei Werder Bremen zu nutzen und den Abstand auf die Champions League-Plätze zu verringern. Edin Terzic hat sich für diese offensive Ausrichtung entschieden:

Schönes Westfalenstadion ist schön:

https://twitter.com/blackyellow/status/1365671703976771596?s=21

Und so offensiv die Aufstellung war, so offensiv war auch der Auftakt der Borussia:

Marco Reus nahm in der 28. Minute Maß, sein wuchtiger Schuss traf aber nur die Querlatte – es war die beste Chance bis dahin. Zehn Zeigerumdrehungen später versuchte sich Erling Haaland, fand jedoch bei zwei Schüssen in Ortega seinen Meister.

Und so kam es auch. Fast. In der 43. lief Cordova allein auf Marvin Hitz zu, doch der Abschluss ging kläglich rechts am Tor vorbei. Glück gehabt! Dann war Halbzeit – und ein Spiel ohne Tore war dann doch ein wenig überraschend. Bei einem Stand von 0:2 nach 45 Minuten hätte sich Arminia Bielefeld nicht beklagen können.

Schwarz-Gelb kam perfekt aus der Pause und Jadon Sancho freute sich über seinen 50. Assist im 99. Spiel:

https://twitter.com/ostwestf4le/status/1365687632022425601?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1365690300363071492?s=21

https://twitter.com/derherrknipser/status/1365687989532307457?s=21

https://twitter.com/borussenedits/status/1365688963315494913?s=21

Ausgerechnet Amos Pieper, ehemaliger Borussia und nun Armine, sorgte nach einer guten Stunde für die Vorentscheidung, als er Marco Reus im Strafraum unsanft gelegt hatte:

https://twitter.com/ostwestf4le/status/1365689940743495680?s=21

https://twitter.com/guenna09/status/1365690305706614784?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1365692954791337987?s=21

Der BVB hatte die Partie im Griff und konnte personell rotieren. Nach 69 Minuten feierte Thorgan Hazard sein Comeback nach Verletzung und wurde gleich Augenzeuge einer genialen Kombination über Haaland und Sancho, bevor der kurz zuvor eingewechselte Reinier Jesus zum 3:0 abschließen konnte (81.).

https://twitter.com/borussenedits/status/1365697159409111045?s=21

Dann war er amtlich, der ungefährdete Sieg. Der BVB damit zurück im Kampf um die Plätze für die Königsklasse.

Das Spiel in der Zusammenfassung


Der Ausblick

Hammerhart werden die nächsten drei Begegnungen für Borussia. Bereits morgen Abend steht das Viertelfinale im DFB-Pokal auf dem Plan. Beim neuen Trainer Marco Rose geht es in Gladbach um den Einzug ins Halbfinale.

Am Samstag Abend reisen die Dortmunder nach München zum Tabellenführer – ein Spiel, in dem der BVB die vergangenen Jahre immer wieder böse auf die Hucke bekommen hat. Und dann geht es zu Hause gegen den FC Sevilla ums Weiterkommen in der Champions League.

Und dann war da noch…

Bisher sind folgende Beiträge über Borussia Dortmund in der Saison 2020/2021 erschienen:

Borussia Dortmund vor dem Start in die Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach drei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach fünf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sechs Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sieben Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach acht Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach neun Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zehn Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwölf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 13 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 15 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 17 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 19 Spieltagen in der Saison 2020/2021.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Borussia Dortmund nach 27 Spieltagen in der Saison 2020/2021 |

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.