Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Borussia Dortmund Trikot Puma Kinder BVB Saison 2012 2013 Meisterstern zweiter Detail online kaufen

Borussia Dortmund nach 28 Spieltagen in der Saison 2020/2021

| Keine Kommentare

5
(1)

Anders als von vielen Fans erwartet, hat der BVB eine starke Leistung bei Manchester City abgeliefert und durch ein Gegentor in letzter Sekunde 1:2 verloren. Besser lief es in Stuttgart.

Nach einer behäbigen ersten Halbzeit dreht Borussia in Halbzeit 2 auf und siegte mit 3:2. Sechs Spieltage vor dem Ende der Saison liegt der formstarke Kontrahent Frankfurt sieben Punkte vor den Dortmundern – ob wie Aufholjagd erfolgreich sein wird?

Knappe Niederlage bei Manchester City

Ich sag’, wie es ist: ich hatte am Dienstag Abend wenig Lust auf das erste Viertelfinale in Manchester. Die spielerischen und kämpferischen Auftritte meiner Borussia waren einfach zu dürftig und die Ergebnisse einfach enttäuschend.

Aber was nutzte es? Ich bin Fan und da musste ich durch. Also 11,99 Euro für Dazn investiert und gehofft, dass Terzic’ Aufstellung positiv überraschen kann – mit Ansgar Knauff in der ersten Elf:

https://twitter.com/bvb/status/1379489603325980674?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1379490809599381507?s=21

Defensiv und offensiv erwischte der BVB einen guten Start und ließ sich vom Favoriten nicht beeindrucken. Nach acht Minuten verzeichneten sogar die Gäste die erste Torgelegenheit. Jude Bellingham hatte sich im Strafraum durchsetzen können.

Ein individueller Fehler von Emre Can wurde von Man City gnadenlos ausgenutzt und nach 19 Minuten lag der englische Tabellenführer in Front.

Mit einer schauspielreifen Einlage seines Gegners kassierte Can die gelbe Karte und der BVB einen Foulelfmeter. Ein Elfmeter, der vom VAR und Schiedsrichter überprüft wurde, und wieder kassiert wurde. Puh!

Und dann kam auch noch Pech dazu, als Jude Bellingham nach 37 Minuten ein glasklares Tor geschossen hat – erneut machte der Unparteiische keine gute Figur und hat der Borussia den Ausgleich gestohlen.

Schwarz-Gelb machte nach dem Seitenwechsel engagiert weiter und der bislang blasse Erling Haaland hatte nach 48 Minuten seine erste Torchance. Auch danach setzte Dortmund weiter auf die Offensive und wollte unbedingt einen Auswärtstreffer erzielen, um eine prima Ausgangsposition im Rückspiel zu haben.

https://twitter.com/bvb/status/1379531601755975685?s=21

Sechs Minuten vor dem Abpfiff gab es die Belohnung für das engagierte Auftreten der Borussen. Der Kapitän trifft! Der bärenstarke Jude Bellingham passt auf Erling Haaland, der Norweger spielt ab auf Marco Reus und der BVB hat das sooo wichtige Auswärtstor!

https://twitter.com/borussenedits/status/1379535965358845954?s=21

Leider blieb es nicht bei dem erhofften Happy End. In der letzten Spielminute gelang City der Siegtreffer und bei aller Liebe: dieses 1:2 hätte verhindert werden können – wie bitter. Doch bereits in acht Tagen steigt das Rückspiel im Westfalenstadion und ein 1:0 würde bereits für den Einzug ins Halbfinale reichen.

Und als ob diese späte Niederlage nicht ärgerlich genug wäre, sorgte einer der Unparteiischen nach dem Spiel für Unmut, als er sich ein Autogramm von Haaland geholt hat:

Davon abgesehen ist die Ausgangslage vor dem Rückspiel in Dortmund nicht übel:

https://twitter.com/bvb/status/1379542816741801989?s=27

Das Spiel in der Zusammenfassung




Auswärtssieg beim VfB Stuttgart

Nachmittags hatte der Vierte aus Frankfurt gegen den Dritten aus Wolfsburg 4:3 gewonnen und damit den Vorsprung auf den BVB ausgebaut. Schon vor dem Anpfiff in Stuttgart war damit klar:

Ein Auswärtssieg war also Pflicht, um die kümmerliche Hoffnung auf die Qualifikation für die Königsklasse aufrechtzuerhalten. Edin Terzic brachte diese Startelf:

https://twitter.com/bvb/status/1380905767482630146?s=21

Mo Dahoud sorgte nach 14 Minuten mit einem satten Distanzschuss für das erste Ausrufezeichen der Gäste, der Kracher konnte zur Ecke geklärt werden. Doch das war es dann erst mal. Und drei Zeigerumdrehungen später führte der Aufsteiger. Es war zum Kotzen.

Und immer mehr zog Galgenhumor zu Tage – ich hatte ebenfalls keinen Bock mehr auf diese uninspirierten und leidenschaftslosen Auftritte meiner Mannschaft.

Mit dem Rückstand ging es in die Pause. Nach 45 Minuten standen 10:4 Torschüsse und 7:0 Ecken für Borussia zu Buche. Es war unbegreiflich, wie harmlos Dortmund vor dem Tor agierte und wie viele Fehlpässe den Gästen unterlaufen sind.

Der Neu-Start nach der Rückkehr aus der Kabine war perfekt für die Westfalen und die Aufholjagd konnte beginnen. Und wenn es einer verdient hat, dann Jude Bellingham. Seit Wochen bester Dortmunder!

https://twitter.com/ostwestf4le/status/1380937549049434119?s=21

https://twitter.com/borussenedits/status/1380938966086586371?s=21

 

Nicht einmal fünf Minuten später klingelte es erneut im Tor des VfB. Und zack – das Spiel war gedreht, Marco Reus gelang das 2:1.

https://twitter.com/borussenedits/status/1380940247685599235?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1380941094570098690?s=21

Riesenglück in der 66. Minute, als Stuttgart frei vor dem Dortmunder Tor nur den Schlappen hinhalten musste, doch die Kugel rechts am Tor vorbei schoss. Das wäre der Ausgleich gewesen. Umso wichtiger, dass der BVB weiter mutig nach vorn spielte und auf das 3:1 ging.

Und am Ende reißen die Dortmunder wieder alles ein, was sie sich aufgebaut haben. Nach einem eklatanten Fehlpass Matheu Morey kam der VfB im Überzahlspiel zum 2:2 (78.). Es war zum Kotzen. Mein Ärger war jedoch schnell verraucht, denn Borussia hatte ja noch Ansgar Knauff, der den Sieg klargemacht hat. Oder anders ausgedrückt:

Wow! WOW! WOW! ANSGAR KNAUFF mit dem 3:2 und mit einem geilen Treffer (81.)

https://twitter.com/janp09/status/1380946004787224578?s=21

https://twitter.com/borussenedits/status/1380947438689775619?s=21

https://twitter.com/bvb/status/1380949452006031361?s=21

https://twitter.com/janp09/status/1380949749096980484?s=21

 

https://twitter.com/bvb/status/1380952735550484480?s=21

Das Spiel in der Zusammenfassung


Der Ausblick

Schlag auf Schlag geht es weiter für den BVB. Am Mittwoch Abend kommt es im Westfalenstadion im Viertelfinale der Champions League zum Showdown gegen Manchester City und am Sonntag Nachmittag reist Werder Bremen nach Dortmund.

Und dann war da noch…

Bisher sind folgende Beiträge über Borussia Dortmund in der Saison 2020/2021 erschienen:

Borussia Dortmund vor dem Start in die Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach drei Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach fünf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sechs Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach sieben Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach acht Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach neun Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zehn Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach zwölf Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 13 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 15 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 17 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 19 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 20 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 21 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 23 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 25 Spieltagen in der Saison 2020/2021

Borussia Dortmund nach 27 Spieltagen in der Saison 2020/2021.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.