Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 6

Ich bin jetzt Läufer – Woche 285

| Keine Kommentare

0
(0)

Mein Wochen-Lauf-Pensum ist in den Keller gerutscht. Von knapp 65 auf 53 Kilometer. Das lässt sich allerdings verschmerzen, zumal ich in dieser Woche nur drei- statt viermal unterwegs gewesen bin. Und immerhin sind zwei Halbmarathon-Trainingseinheiten dabei gewesen.

Work-Lauf-Balance Nummer 61

Weil ich ab Mittwoch gefühlt permanent unterwegs bin (Workshop in München, Weihnachtsfeier mit meiner Abteilung und und und), habe ich den wöchentlichen Lauf vom Büro nach Hause bereits am Montag erledigt.

Der Lauf lief überraschend gut und flott. Und dank der spät erscheinenden Sonne bin ich beinahe noch im Hellen zu Hause angekommen, als die Uhr kurz nach viertel nach fünf angezeigt hat.

Noch vier Wochen aushalten, dann werden die Tage endlich wieder länger 🙂

https://strava.app.link/gI4R9tzlU1

Flotter Lauf bei Nieselregen und in der Dunkelheit

Bevor ich am frühen Mittwoch Morgen am Flughafen Düsseldorf sein muss, um für zwei Tage nach München zu fliegen, wollte ich die zweite Einheit der Woche erledigen.

Um kurz nach halb fünf war die Dämmerung bereits deutlich vorangeschritten, so dass ich meinen Lauf in kompletter Dunkelheit absolvieren musste. Außerdem kam Nieselregen dazu, so dass ich die elf Grad am Abend gut gebrauchen konnte.

https://strava.app.link/e1T06FB1V1

Das war mein Laufmonat November

Super lief es im November für mich: fabelhafte 253 Kilometer mit 16 Läufen standen auf der Uhr. Nur im April 2019 und März 2018 war ich mit 254,44 bzw. 270,39 Kilometer länger unterwegs gewesen. Und das Beste: Die 2.400 Jahres-Kilometer rücken in greifbare Nähe.

Hier der Überblick:

  • Im November waren es 253,14 Kilometer mit 16 Aktivitäten.
  • 14 Läufe und 177,66 Kilometer sind es im Oktober gewesen.
  • Der September brachte mit 185,51 Kilometer mit 14 Einheiten endlich wieder einen stärkeren Lauf-Monat.
  • Jämmerliche 113,14 Kilometer und neun Läufe habe ich im August 2019 abgeliefert.
  • Im Juli 2019 sind es 17 Einheiten mit 194,24 Kilometer geworden.
  • 155,52 Kilometer und 13 Einheiten gab es im heißen Juni für mich.
  • 14 Mal bin ich im Mai aktiv gewesen und bin 200,21 Kilometer gelaufen.
  • Im April waren es 16 Läufe mit 254,44 Kilometern.
  • 18 Einheiten und 247,06 Kilometer bin ich im März gelaufen.
  • Der Februar brachte 17 Einheiten und 231,24 Kilometer.
  • Im Januar waren es 16 Läufe mit 211,63 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 164 Läufen mit 2.223,79 Kilometern.

Halbmarathon 🏃 💪 👟 am ersten Advent 🕯

Nachdem ich die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet habe, ging es am Sonntag Vormittag auf die Laufrunde.

Die Runde war unspektakulär und angenehm entspannt. Seit längerem habe ich wieder eine Runde Richtung Mönchengladbach Die Laufstrecke entlang der Niers in Mönchengladbach gedreht. Am Volksbad entlang und von dort Richtung Schloss Rheydt und wieder zurück über Korschenbroich.

https://strava.app.link/sPLR9SdW31

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 #ProjektLaufen2018 und #ProjektLaufen2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.