Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Lesenswerte Links 2019

Lesenswerte Links – Kalenderwoche 50 in 2019

| Keine Kommentare

5
(1)

Sorry Leute, heute gibt es eine fix dahingeklöppelte Ausgabe der Lesenswerten Links. Ich bin nämlich auf dem Sprung zum Frühstück mit der Liebsten. Wieso? Deshalb: 45.

Je älter ich werde, desto bedeutungsloser sind die Geschenke für mich. Wichtiger sind mir schon seit längerem die Begegnungen mit meinen Lieblingsmenschen. Deshalb freue ich mich auf den heutigen Abend, den ich mit lieben Freunden verbringen werde. In diesem Sinne: bis bald und viel Spaß mit dem Besten aus meinem Feedreader!

Der Tweet der Woche

Die Links der Woche

Vivien erläutert, Warum Instagram und Co. nicht für digitale Erziehung verantwortlich sind.

Warum es Streit über Weihnachtswünsche geben kann, kann Fridtjof erklären.

Moritz berichtet über Gabor Steingarts Importgeschäft: falsches Futter für Islamhasser.

Heute back’ ich, morgen brau’ ich ein Brotbier mit Uwe.

Dieter hat sie alle: Das sind die erfolgreichsten Youtube-Videos 2019.

Endlich bargeldlos: Restaurant spart 1.500 Euro im Monat von Jochen.

Stefan und das Kulttourrunning – Auf den Spuren des Bergbaus in Dortmund.

Follower kaufen: Wir haben unseren Bürohund zum Influencer gemacht, erzählen Theresa und Sebastian.

Gisela beschäftigt sich mit einem meiner absoluten Lieblingshits: Linkin Park: Numb.

#Adventszauber-Aktion Niederlande: Gewinne Reisegoodies für den nächsten Urlaub! Tanja packt Geschenke für uns ein.

Marcus beschreibt, Wie Deutschlands Banken die Apple-Pay-Revolution verpassten.

Suchmaschinen und sexistische Kackscheiße lassen Johnny den Kopf schütteln.

Vivien zum Thema Fußball-Streaming: Was passiert mit der Champions League?

Der Spotify-Jahresrückblick ist perfektes Content Marketing, meint Christian. Und ich freue mich, dass ich ab Februar 2020 auch endlich wieder ein Abo von Spotify habe.

Maik hat gute Nachrichten für alle Fans. Haus des Geldes: 4. Staffel startet 3. April 2020 auf Netflix.

Wie oft nennen Medien die Herkunft von Tatverdächtigen? Jennifer hat es untersucht.

Moritz muss sich doch stark wundern: „Bild“-Chef schafft „Weihnachten“ ab.

Digitale Depression: Seitdem ich mein Leben nicht mehr auf Instagram teile, bin ich viel glücklicher, hat Mia herausgefunden.

Alice hat recherchiert: Dieser Twitter-Account gibt sich als syrischer Flüchtling aus.

Das GIF der Woche

Alle bisherigen Link-Empfehlungen des Jahres findet ihr gesammelt hier: Lesenswerte Links 2019.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.