Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Mallorca Reiseführer Michael Müller Verlag Thomas Schröder

Rezension: Mallorca Reiseführer im Michael Müller Verlag von Thomas Schröder

| Keine Kommentare

Mallorca. Die größte der Balearen-Inseln ist spätestens seit den 1980er Jahren ein fester Begriff im deutschen Sprachschatz. Als Kind bin ich in den Achtzigern dank meiner Eltern gefühlt jedes Jahr ans Mittelmeer geflogen. Von Paguera über Can Picafort bis nach Cala Millor reichten unsere Urlaubsdomizile.

Und jetzt steht eine Reise mit meiner Familie auf dem Plan. Das erste Mal Mallorca seit zehn Jahren. Damals waren wir über Karneval mit meinen Eltern, unseren kleinen Kindern (damals zweieinhalb und sechs Jahre alt) und meinem Bruder und dessen Freundin auf der schönen Insel. In diesem Jahr geht der Flug in den Herbstferien nach Spanien und ich wollte mich vorab über sehenswerte und lohnenswerte Ziele auf Mallorca informieren.

Weil ich bereits mit einigen Reiseführern aus dem Michael Müller Verlag gute Erfahrungen gemacht habe (siehe auch:

Rügen – Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps von Sven Talaron,

Hamburg MM-City: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps und kostenloser App von Matthias Kröner und

Bodensee Reiseführer im Michael Müller Verlag von Hans-Peter Siebenhaar),

habe ich mich vor dem Herbsturlaub mit unserer Destination vertraut gemacht und im Reiseführer geschmökert.

Lust auf Mallorca

Cover Rezension Mallorca Reiseführer Michael Müller Verlag Thomas SchröderSchon beim ersten Stöbern im Buch wird die Lust auf Mallorca geweckt. Egal ob Balearen-Neuling oder eingefleischter Mallorca-Fan: im Mallorca Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag  gibt es jede Menge zu entdecken.

Insbesondere Mallorca-Neulinge profitieren von dem reichen Erfahrungsschatz Thomas Schröders, der die Insel wie seine Westentasche kennt. Egal ob Norden, Süden, Osten oder auch Westen: Dank seiner ausführlichen Schilderungen und Charakteristika der Orte und Regionen Mallorcas findet jeder das passende Urlaubsziel. Und wird somit vor unliebsamen Überraschungen vor Ort verschont.

In Verbindung mit den zahlreichen Fotos und Stadtplänen sowie der Übersichtskarte von der Insel gibt es ein literarisches Rundum-Sorglos-Paket, das bei mir keine Wünsche offen gelassen hat. Sehr empfehlenswert sind außerdem die Tipps der Leserinnen und Leser, die mit dem Autor ihre ganz persönlichen Empfehlungen geteilt haben und im Buch abgedruckt worden sind.

Wander-Highlights für jeden Geschmack

Ein besonderes Highlight für die aktiven Touristen Mallorcas ist der kleine Wanderführer. Schröder stellt zehn Wanderungen auf der spanischen Insel vor, die sich sowohl an ungeübte Spaziergänger als auch an Hiking-Profis richten. Die Touren finden überwiegend im Nordosten und Nordwesten Mallorcas statt und bieten Einblicke auf Landstriche, die dem klassischen Pauschaltouristen oft verborgen bleiben.

Wie schon bei den mir bekannten Reiseführern für Rügen, Hamburg und den Bodensee beschränken sich die Erzählungen, Tipps und Geschichten im Mallorca Reiseführer nicht nur auf das Touristische. Auch Geschichtliches, Kulinarisches und Besonderheiten gibt Thomas Schröder zum Besten.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.