Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 4

Ich bin jetzt Läufer – Woche 214

| Keine Kommentare

Das Highlight der 214. Lauf-Woche war ohne Frage mein zweiter Start beim B2Run in München.

Außerdem ging es anschließend in den Urlaub und ich konnte erstmals in Grömitz an der Ostsee meine Laufrunden drehen.

B2Run in München mit neuer Bestzeit

Zum zweiten Mal bin ich beim B2Run in München gestartet und trotz der widrigen Umstände konnte ich mich nach 6.100 Metern über eine neue persönliche Bestzeit freuen.

Als Frühstarter ging es recht weit vorne im Block B los. Allerdings erfolgte der Startschuss nicht wie geplant um 18 Uhr, sondern erst zwanzig Minuten später. Menschen auf der Laufstrecke im Olympiapark waren die Ursache.

Relive ‘B2Run in München mit neuer Bestzeit 🏃🏻 👟 🎉’

Den ersten Kilometer war ich damit beschäftigt, die Menschenmassen in Haarnadelkurven zu überholen. Aber dann wurde die Strecke breiter und es gab ausreichend Luft zum vernünftig laufen, ohne angerempelt zu werden.

Mein Anfangstempo mit einer Pace um die 4:30 konnte ich nur die ersten drei Kilometer halten, dann hatte ich ordentlich zu kämpfen und musste dem für mich schnellen Puls Tribut zollen. Immerhin reichte die Luft für einen schnellen Schlussspurt, an dessen Ende eine neue Bestzeit mit einer Pace von 4:24 Minuten stand.

Einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos gibt es hier: Das war mein B2Run in München 2018.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 6,1 km in 26m 54s absolviert

Flottes Auslaufen bei 28 Grad nach dem B2Run in München

Zwei Tage nach dem Firmenlauf in München stand das Auslaufen auf dem Programm. Bei 28 Grad um kurz nach fünf wollte ich nicht länger als eine Stunde oder nicht weiter als zehn Kilometer laufen.

Das klappte auch erstaunlich gut. Wider Erwarten pendelte sich meine Pace bei 5:40 ein und auch die schweißtreibende Sonne konnte mich nicht beeindrucken. Anschließend ging es fix unter die Dusche, um gegen sieben mit dem jüngsten Sohn zur Rheinkirmes nach Düsseldorf zu fahren.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,03 km in 56m 59s absolviert

Endlich wieder an der Ostsee laufen – und neue Laufschuhe am Start 🏃🏻 🌊 👟

Der letzte Lauf an der Ostsee ist für mich gerade einmal zwei Monate her. Doch in Grömitz bin ich bisher noch nie gelaufen. Unser letzter Urlaub in Schleswig-Holstein datiert aus 2012 und damals war ich noch ganz, ganz weit vom Laufsport entfernt.

Umso mehr habe ich mich gefreut, am zweiten Tag des Urlaubs nach einem entspannten Nachmittag am Strand abends um kurz vor acht bei 23 Grad auf die Laufrunde zu starten.

Relive ‘Endlich wieder Laufen an der Ostsee 🌊 🏖 😎 🌡️’

Dank des klasse Kundenservices von Brooks (siehe: Laufschuhe kaputt – der Kundenservice von Brooks ist klasse) konnte ich erstmals mit den neuen Brooks Launch 4 an den Start gehen, die ich von Brooks im Austausch für meine defekten Launch 3 erhalten habe.

Der Lauf führte mich quer durch Grömitz und war gleichzeitig eine Zeitreise 72 Monate zurück. Es hat sich einiges im Ort getan, vieles war mir aber auch altbekannt. Schön war’s!

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,0 km in 50m 15s absolviert

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 und #ProjektLaufen2018.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.