Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 4

Ich bin jetzt Läufer – Woche 216

| Keine Kommentare

Zack – da ist der letzte Lauf an der Ostsee Geschichte und der Urlaub am Meer auch schon wieder vorüber.

Schon jetzt weiß ich: die Runden an der Küste werden mir fehlen, wenn ich wieder am Niederrhein unterwegs bin. Aber so ist das halt. Alles hat ein Ende – nur die Wurst hat zwei 😉

33 Grad – der heißeste Tag des Urlaubs ️

Für den heutigen Tag waren in ganz Deutschland neue Hitzerekorde angesagt. Auch an der etwas frischeren Ostsee sind 33 Grad in Aussicht gestellt.

Um viertel vor sieben, als ich zum Lauf aufgebrochen bin, waren es bereits 24 Grad. Ich hatte mir dieses Mal eine Route ins Hinterland zusammengestellt. Und es lief mittelmäßig – denn mehrfach bin ich auf der Strecke in Sackgassen gelaufen und musste umkehren.

Relive ’32 Grad – Der heißeste Tag des Urlaubs ☀ 🏖 😎 🌡️ 🌊 🏃🏻 👟’


Der Höhepunkt war gekommen, als ich im Schatten der Windräder plötzlich nicht weitergekommen bin und einen Trail über das frisch abgeerntete Stoppelfeld absolvieren durfte. Es sollte aber die einzige Eskapade bleiben.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 11,6 km in 1h 11m absolviert

Das war mein Laufmonat Juli 2018

Die Hitze ist schuld. Das heiße Wetter im Juli hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und dafür gesorgt, dass ich meist nur zehn bis 15 Kilometer pro Einheit gelaufen bin.

So kamen summa summarum gerade etwas mehr als 180 Kilometer unter dem Strich dabei heraus. Hier der komplette Jahres-Überblick:

  • Im Juli bin ich 16 Mal gelaufen und habe dabei 182,90 Kilometer zurückgelegt.
  • Der Juni hatte für mich erneut 15 Läufe mit 210,45 Kilometern zu bieten.
  • Der Mai hatte 195,71 Kilometer mit 15 Läufen im Gepäck.
  • 15 Läufe und 183,29 Kilometer bin ich im April laufen gewesen.
  • Im März sind es 19 Läufe mit 270,39 Kilometern gewesen.
  • Der Februar brachte 15 Läufe mit 243,14 Kilometern.
  • Im Januar waren es 17 Läufe mit 260,52 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in diesem Jahr liegt damit bei 112  Läufen mit 1.546,40 Kilometern.

Der letzte Lauf an der Ostsee im Sommerurlaub 2018

Früher oder später musste es ja kommen. Der letzte von sieben Läufen an der Ostsee im Sommerurlaub 2018. Angenehme 18 Grad um viertel vor sieben erleichterten mir den Start.

Doch was war das? Nach den ersten Schritten spürte ich fiese Rückenschmerzen, die heftig gewesen sind. Wo kamen sie her? Ich hatte keine Ahnung und wollte den Schmerz einfach auslaufen bzw. vor ihm davonlaufen.

Relive ‘Der letzte Lauf an der Ostsee im Sommerurlaub 2018 🏃🏻 👟 😢’


Das klappte auch ganz gut. Die zweite Hälfte lief ich die Strandpromenade entlang und erstmals auch die Seebrücke von Grömitz rauf und runter. Das Laufen am Meer werde ich definitiv vermissen

P. S. Grüßende Läufer vs. nicht-grüßende Läufer zum Abschluss übrigens 9:3

Marc hat einen runtastischen Lauf über 10,04 km in 1h 02m absolviert

Flotter Lauf nach dem Urlaub an der Ostsee

Der erste Tag nach dem Urlaub in Grömitz begann mit einer Überraschung. Ein halbes Kilogramm weniger zeigte die Waage an – dabei habe ich in den 14 Tagen an der See alles andere als gefastet.

Die Waage mag mich

https://twitter.com/ostwestf4le/status/1026005533667602432?s=21

Am Nachmittag habe ich beim Stöbern auf Spotify Mark Oh wiederentdeckt. Die Älteren unter uns werden sich erinnern. Das ist der Techno-Guru, der in den 1990ern etliche Hits gehabt hat.

Der Künstler hat seit diesem Monat mit Someone To Love eine neue Single am Start und das war der Auslöser für mich, sein Best Of-Album für den Lauf am Abend herunterzuladen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9YQe3XL6D38

Um kurz nach 20 Uhr waren es noch 27 Grad. Dennoch lief ich locker und flott los und ließ mich einfach treiben.

Relive ‘Flotter Lauf nach dem Urlaub an der Ostsee’


Es ging von Pesch über Liedberg und Drölsholz zurück nach Kleinenbroich. Und immer war die Sonne mein stetiger Begleiter. 

Marc hat einen runtastischen Lauf über 11,07 km in 59m 25s absolviert

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, #ProjektLaufen2015 #ProjektLaufen2016, #ProjektLaufen2017 und #ProjektLaufen2018.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.