Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

GreatGadgets 1890 Casino Slot Machine - Einarmiger Bandit Amazon

Anfängerglück: Die besten Casinospiele für Neulinge

| Keine Kommentare

Glücksspiel reizt viele Leute, doch ebenso ist es mit negativen Assoziationen behaftet. So fürchten sich viele beispielsweise vor dem Hausvorteil, nach dem die Gewinnchancen immer höher seitens des Hauses als des Spielers liegen.

Neulinge sollten sich hiervon aber nicht völlig abschrecken lassen. Denn der Hausvorteil ist nicht bei allen Spielen gleich hoch und Anfänger können sich getrost mit denen zufrieden geben, bei denen das Haus mit nicht ganz so hoher Wahrscheinlichkeit gewinnt. Die besten Spiele für Casino-Neulinge stellt deshalb dieser Artikel vor.

Spielautomaten

Diese Nachricht wird eine Menge Glücksspiel-Fans freuen, denn Spielautomaten gehören zu den beliebtesten Games der Spielhallen. Der Hausvorteil kann hier so gering wie nur zwei Prozent sein, weshalb es für Neulinge durchaus Sinn macht, erst einmal mit Spielautomaten einzusteigen. Wer noch nicht gleich eigenes Geld verzocken will, kann sich auch jetzt Bonus sichern und erst einmal dieses Geld einsetzen. Den geringsten Hausvorteil gibt es allerdings nur online – offline muss man mindestens mit fünf Prozent Hausvorteil rechnen.

Baccarat

Auch hier handelt es sich um einen absoluten Glücksspiel-Klassiker. Um nach einem Baccarat-Spiel mit vollen Taschen nach Hause zu gehen, sollte man vor allem folgenden Tipp beachten: Beim Baccarat wettet man wahlweise auf den Spieler oder auf den Banker – der kluge Spieler wettet allerdings ausschließlich auf den Banker. Denn bei ihm besteht ein Hausvorteil von lediglich einem Prozent. Unschlagbare Wahrscheinlichkeiten, wenn man es mit den anderen Casino-Games vergleicht.

Blackjack

Blackjack gehört zu den Casinospielen, bei denen man es mit ein bisschen Köpfchen wirklich weit bringen kann. Denn wenn man die Karten gut im Auge behält, aufmerksam mitzählt und eine solide Strategie fährt, kann man den Hausvorteil auf bis zu 0,5 Prozent verringern. Auch das ist selbstverständlich nie eine Garantie für einen Gewinn – aber es lässt ihn umso wahrscheinlicher werden. Die riesigen Gewinne gelingen meistens erst den Experten, aber Anfänger sollten sich davon nicht frustrieren lassen. Schließlich macht Übung den Meister!

Roulette

Roulette gehört zweifelsohne zu den Casino-Spielen, die wohl noch Jahrhunderte überdauern werden. An dem geringen Hausvorteil liegt das ausnahmsweise nicht, denn der ist mit drei bis fünf Prozent durchaus stattlich. Allerdings locken hier im Glücksfall auch hohe Gewinnchancen. Für Anfänger, die nicht die Finger von diesem Glücksrad lassen können, empfiehlt sich deshalb: Spielen ja, aber in Maßen und mit geringen Einsätzen.

Poker

Bei Kartenspielen, in denen es um Geld geht, rangiert Poker ganz weit vorne. Es wird nicht nur im Casino gezockt, sondern auch im Freundeskreis, online und in Bars. Dieses Spiel ist einfach ein Klassiker – und das Beste daran ist, dass man es mit einer ausgefeilten Strategie hier richtig weit bringen kann. Neulinge wird vielleicht der Gedanke ans Kartenzählen abschrecken, doch so unsicher muss man gar nicht sein. Die Grundprinzipien sind schnell gelernt und wer dranbleibt, versteht auch bald, was eine wirklich gewinnbringende Strategie ausmacht. Der Clou am Poker: Man spielt nicht gegen das Haus, sondern gegen die anderen Spieler. Und die haben alle die gleichen Chancen wie man selbst.

Fazit: Ein cleverer Anfänger bastelt sich einen Mix aus Hoch- und Geringrisikospielen!

Mit freundlicher Unterstützung von 

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.