Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 3

Mein erstes Mal: ich starte beim Sparkassen Phoenix-Halbmarathon 2017 in Dortmund

| Keine Kommentare

Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr der Sparkassen Phoenix-Halbmarathon in Dortmund statt. Und endlich bin ich mit dabei!

Als Dortmunder Junge, Borusse durch und durch sowie als Läufer müsste diese Laufveranstaltung eigentlich jedes Jahr eine feste Größe in meinem Lauf-Kalender sein. War es aber bislang nicht. Und die Gründe dafür sind vielfältig.

2014 war ich als frisch gestarteter Anfänger noch nicht reif für diese Distanz. 2015 hatte ich trotz der Erfahrung von mehr als eineinviertel Jahren die Buchse voll. Und als ich im vergangenen Jahr die nötige Kondition und Wettkampf-Erfahrung an den Start hätte bringen können, klappte es terminlich bei mir nicht. Immer wieder etwas anderes – doch jetzt ist es vorbei mit allen Ausreden.

Schluss mit den Ausreden!

Am 28. April dieses Jahres habe ich morgens gleich Nägel mit Köpfen gemacht und mich für den Halbmarathon rund um den Phoenix-See angemeldet:

Und das war gut und richtig so – schließlich kann ich mir wenig Schöneres vorstellen, als mit vielen anderen begeisterten Läuferinnen und Läufern den See und die benachbarte Industriekultur in Dortmund – Hörde zu erkunden.

Am Tag der Deutschen Einheit ertönt der Startschuss um elf Uhr vormittags und für mich ist der Wettkampf gleichzeitig ein Baustein im Rahmen der Vorbereitung für den ersten Marathon am 8. April 2018 in Rotterdam. Mein letztes Rennen über die Distanz von 21,095 Kilometern liegt auch schon einige Monate zurück. Ende Juni habe ich den Himmelgeister Halbmarathon mit einer neuen persönlichen Bestzeit erledigt.

Die Strecke rund um den See

Vom Phoenix-See geht es über die Eliastrasse in den Westfalenpark, zum Rombergpark und von dort aus über die Eliastrasse zurück zum See:
Sparkassen Phoenix Halbmarathon Dortmund Strecke

Video: Das ist der Sparkassen Phoenix-Halbmarathon

Der Veranstalter, die Sparkasse Dortmund, hat die Strecke in einem YouTube-Video festgehalten:

Meine Vorfreude auf den Lauf ist geweckt und ich freue mich auf den 3. Oktober!

P.S. Die Anmeldung für den Wettkampf ist noch bis zum 24.09.2017 möglich.

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, unter #ProjektLaufen2015 unter #ProjektLaufen2016 und #ProjektLaufen2017.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Huawei Honor 9, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.