Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

DVB-T adé, hallo Satelliten – Schüssel – und noch einen Sky HDTV-Receiver mit dazu

| 8 Kommentare

0
(0)

Endlich bin ich auch unter die (zukünftigen) Nutzer einer Satelliten-Schüssel gegangen. Als wir noch zur Miete gewohnt haben, konnten wir Satelliten-TV dank unserer Vermieterin kostenfrei nutzen. Nachdem wir in das eigene Haus gezogen sind und das Geld eher bedingt vorhanden war, bin ich auf DVB-T umgestiegen. Im Rheinland ist die Abdeckung des DVB-T-Netzes sehr gut und ich habe in insgesamt drei Räumen die entsprechenden Receiver stehen. Programmtechnisch reichen die paar Sender eigentlich auch aus.

Leider nervte mich die erforderliche Zimmerantenne für DVB-T immer mehr. Im Wohnzimmer habe ich sogar zwei Antennen – eine für den LCD-TV und eine für den Festplatten-Rekorder. Nachdem ich dann noch bei meinen Eltern in den Genuss von HD-TV gekommen bin, wusste ich: ich möchte auch Satelliten-Fernsehen empfangen und von der genialen Bilderpracht überwältigt werden – ganz besonders, weil ich bereits einen Full-HD-LCD mein eigen nenne. 

Zusatzlich verstärkt wurde mein Wunsch durch eine vorweihnachtliche Aktion von Sky, der ich nicht widerstehen konnte. Dort gibt es seit Anfang Dezember einen Premiere Sky HDTV-Receiver und acht Monate Abo inkl. HD-Sender für EUR 199. Das ist einfach ein unschlagbares Angebot. Endlich kann ich Fußball – Bundesliga live im TV gucken !

Damit es aber soweit kommt, war es erst einmal erforderlich, dass ein Monteur vom Radio- und Fernsehtechniker-Geschäft bei mir im Ort vorbeikommt (ich möchte ja auch die heimische Wirtschaft fördern und nicht nur online kaufen). Am Montag spätnachmittags kam der versierte Herr vorbei. Ich führte ihn durch das Haus, zeigte ihm die relevanten Locations und er erstellte einen Kostenvoranschlag zu ca. EUR 600,- bis EUR 700,- für eine 85-er-Schlüssel, LNB für maximal vier Anschlüsse (?) und einen Switch. Vier Anschlüsse reichen aus, da ich im Wohnzimmer zwei benötige und im Schlafzimmer bleibt DVB-T. Und bis die Kinder soweit sind, dass sie – wenn überhaupt – einen Fernseher im eigenen Zimmer haben, dauert es auch mindestens noch fünf Jahre.

Das einzige Problem ist der Termin… Leider sind die Auftragsbücher des Handwerkers gefüllt, so dass es frühestens zu einer Montage Ende kommender Woche kommen kann. Da der Mann dann noch auf das Dach bei mir muss, ist das ganze Vorhaben auch noch witterungsabhängig. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Daher übe ich mich in Geduld.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

8 Kommentare

  1. Pingback: Pay-TV Sky und die Rückholangebote für Bundesliga, Sport und Film sowie HD > sky, TV > Abonnement, Bundesliga, digitalfernsehende, Film, Forum, Fußball, HD, Pay-TV, sky, Sport

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.