Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Düsseldorf Hauptbahnhof S-Bahn S8 Verspätung Bahnhof Bahnsteig Gleis 12

Ab 16. Dezember 2019: der Regionalexpress RE 4 hält vorerst nicht mehr in Korschenbroich, Kleinenbroich und Neuss

| Keine Kommentare

4.8
(6)

In dieser Woche fahre ich das vorerst letzte Mal morgens mit dem Regionalexpress von Kleinenbroich nach Düsseldorf. Und das ist richtig übel. Denn das bedeutet für mich viel verschenkte Zeit in der S-Bahn auf dem Weg nach Düsseldorf ins Büro.

Seit gut dreieinhalb Jahren gibt es die Verbindung, die mir jeden Morgen von Montag bis Freitag mindestens 12 Minuten Zeit spart – im Vergleich zur S-Bahn. Und nicht nur das. Der RE 4 ist morgens auch nicht so voll und sorgt dafür, dass sich die Pendler auf mehrere Züge verteilen.

Bis Mitte Dezember dieses Jahres klappte die Fahrt – abgesehen von dem einen oder anderen Ausfall einer Verbindung – prima. Doch damit ist es jetzt erst einmal vorbei. Das ist die schlechte Nachricht. Genauer gesagt: Ab dem 16. Dezember 2019 hält der Regionalexpress RE 4 vorerst nicht mehr in Korschenbroich und Kleinenbroich.

Wieso das so ist? Ab Dezember 2019 pendelt der Regionalexpress nur noch zwischen Aachen und Mönchengladbach sowie zwischen Mönchengladbach und Aachen. Ab Mönchengladbach geht es mit dem RE 4 nicht mehr weiter nach Düsseldorf.

Ich vermute weiß inzwischen, dass diese Maßnahme mit dem neu zu bauenden Bahnsteig in Düsseldorf-Bilk zusammenhängt, der künftig ICE-Fahrgäste nicht nur am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt, sondern auch in Bilk aus- und zusteigen lassen wird:

RE 10453: Kleinenbroich->Düsseldorf Hbf:

Bitte beachten Sie, vom 16.12.2019. bis 20.04.2020 kommt es zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf aufgrund von Bauarbeiten zu umfangreichen Fahrplanänderungen auf dieser Strecke.

Die gute Nachricht ist: der gestrichene Halt in Korschenbroich und Kleinenbroich ist nur eine vorübergehende Einschränkung für die Pendler. Ab dem 21. April 2020 soll der RE wieder in beiden Bahnhöfen halten. Zumindest zeigt das meine Recherche über die Fahrplanauskunft der Deutsche Bahn.

Ein Blick zurück

Groß war die Freude im Juni 2016, als bekannt wurde, dass der Regionalexpress auf seinem Weg von Mönchengladbach nach Düsseldorf nicht nur in Neuss, sondern auch in Korschenbroich und Kleinenbroich Halt machen wird.


Nicht nur ich war erleichtert, dass der Zug morgens zwei Mal in Kleinenbroich gehalten hat. Und es wäre ein Jammer, wenn dieser Halt im nächsten Jahr überhaupt nicht mehr zur Verfügung stünde.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.