Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Kreditkartenetui Carbon Knoxcard

Praktische Aufbewahrung von (Kredit-)Karten: Kreditkartenetui von Knoxcard aus Carbon

| Keine Kommentare

Mindestens eine ec-Karte, Kreditkarten, Bezahlkarten und allerlei Kundenkarten von unterschiedlichen Geschäften: meine Geldbörse quillt über und fasst die Vielzahl von Karten nur noch mit Mühe.

Damit ich nicht ständig mit einem prall gefüllten Geldbeutel herumlaufen muss, habe ich mich für einen radikalen Schnitt entschieden und nur die wichtigsten Karten-Zahlungsmittel „am Mann“ verstaut. Alle anderen Karten wandern in ein Kreditkartenetui von KNOXCARD und sorgen dafür, dass ich nicht mit einer ausgebeulten Hosentasche herumlaufe.

Der Lieferumfang ist genauso übersichtlich wie praktisch. Neben zwei dünnen Platten aus Carbon werden zwei Gummibänder zur Fixierung der Carbonplatten mitgeliefert. Je nach Geschmack kann zwischen schwarz und blau, schwarz und grau, schwarz und grün sowie schwarz und orange gewählt werden. Ich habe mich für die Farbkombination „Schwarz und Grau“ entschieden, weil ich gediegene Farbtöne am liebsten mag.

Einfache Benutzung – stolzer Preis

Kreditkartenetui Carbon KnoxcardDie Benutzung des Etuis ist simpel. Einfach die Karten (bis zu 16 finden zwischen den Carbonplatten Platz) übereinanderstapeln, zwischen die beiden Platten legen und mit dem Gummiband fixieren. Fertig!

Das Carbon schimmert leicht und verleiht dem Etui eine besondere Note. Auch die Entnahme der Karten ist fix erledigt, weil das Gummiband für die nötige Flexibilität sorgt.

Der einzige Wermutstropfen ist für mich der Preis. Knapp 18 Euro für ein wenig Carbon und zwei Gummibänder ist schon eine Ansage und für meinen Geschmack zu teuer. Ein Preis von zehn bis zwölf Euro ist angemessen und für mich akzeptabel. Ich denke, dass der Hersteller an der Stelle noch nachbessern kann.

Das Produkt ist mir vergünstigt für einen Test zur Verfügung gestellt worden. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.