Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

52 Songs – Thema 4: Sex

| 4 Kommentare

Neue Woche, neues Thema bei „52 Songs“. Dieses Mal geht es um drei Buchstaben, die es in sich haben: S – E – X.

Das Thema Sex hat viele Facetten. Und in Verbindung mit Musik lässt es noch mehr Assoziationen zu. Musik zum Sex, Musik um heiß auf Sex zu werden, Musik, die Sex ist oder Sex zeigt – ein weites Feld. Und eine harte Aufgabe im Rahmen von „52 Songs“.

Sex. Was fällt mir als erstes bei Sex ein? Hmmmhhh. Zuerst habe ich meine DVD-Sammlung durchwühlt und bin bei den Maxim Hot Clips 1 und 2 gelandet, die sich seit 2004 (Danke an amazon für den Hinweis!) in meiner Sammlung befinden. Aber so recht wollte kein Titel passen.

Da kam mir dieser Dance-Track in den Sinn. Sicher kennen das Lied viele von Euch. Sportstudio. Frauen. Enge Sportklamotten. Stampfende Beats. Sex pur. Aber wie heißt der Track? Ich grübele und grübele und dann kommen mir die Songzeilen in den Sinn: „Call on me, call on me, call on meeeeee….“.

Und dann fix gegooglet und rasch gefunden. Mein Beitrag zum Thema Sex ist Eric Prydz mit Call on me:

Alle bisherigen Beiträge von mir zum Thema „52 Songs“ sind übrigens hier aufgelistet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

4 Kommentare

  1. Dieses Lied mochte ich noch nie und werde es wohl auch nie mögen.

    Das Video allerdings, … nun ja 😉

  2. Mir geht es da wie Michi! 😀

  3. Ich glaub das Lied hat nur wegen dem Video Erfolg 😛

  4. Pingback: 52 Songs – Thema 38: Sport > Blogparade, Borussia Dortmund, Musik > 52 Songs, Borussia Dortmund, Download, Leuchte auf mein Stern Borussia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.